Home » Alle News, Herren News

Aleksandr Khoroshilov kehrt aufs Podium zurück

Aleksandr Khoroshilov kehrt aufs Podium zurück

Aleksandr Khoroshilov kehrt aufs Podium zurück

Fischer-Slalomstar Aleksandr Khoroshilov ist nach zwei Ausfällen in Wengen und Kitzbühel wieder auf das Siegespodest zurückgekehrt. Der Vorjahressieger von Schladming landete am Dienstagabend in dem spektakulären Nightrace hinter dem Norweger Henrik Kristoffersen und dem Österreicher Marcel Hirscher auf dem dritten Platz.

Mit dem gleichen Ergebnis war am 10. Jänner auch der Slalom in Adelboden zu Ende gegangen. Khoroshilov war nach dem ersten Durchgang noch an vierter Stelle gelegen. Marcel Hirscher startete im zweiten Lauf eine Aufholjagd vom 22. Platz aus und legte eine Zeit vor, die nur von Kristoffersen unterboten werden konnte. Der Führende nach dem ersten Durchgang, der Deutsche Felix Neureuther, schied im Steilhang – das Ziel vor Augen – aus. Für Khoroshilov  war es bereits der dritte dritte Platz in dieser Saison. Auch in der Slalom-Weltcup-Wertung liegt der Russe jetzt hinter Kristoffersen und Hirscher auf Platz drei.

Von den Fischer-Athleten schaffte es der Italiener Patrick Thaler als Achter in die Top Ten. Der Franzose Julien Lizeroux wurde vor  dem Schweizer Daniel Yule und seinem Landmann Jean-Baptiste Grange Zwölfter. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Yule, dem ein Sprung vom 30. auf den 13. Platz gelang.

Quelle:  www.Fischersports.com

09-endstand-slalom-schladming-2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.