Home » Alle News, Fis & Europacup

Alex Hofer gewann 2. Europacup-Riesentorlauf in Kirchberg

Alex Hofer gewann 2. EC-Riesentorlauf in Kirchberg (Foto: Alex Hofer / Faebook)

Alex Hofer gewann 2. EC-Riesentorlauf in Kirchberg (Foto: Alex Hofer / Faebook)

Kirchberg in Tirol – Heute wurde der zweite EC-Riesentorlauf der Herren in Kirchberg ausgetragen. Einen Tag nach Florian Eisath gewann heute mit Alex Hofer erneut ein Südtiroler. Für seinen Erfolg benötigte Hofer eine Zeit von 2.31,43 Minuten. Die Plätze zwei und drei gingen an die ÖSV-Athleten Stefan Brennsteiner (+0,12) und Dominik Raschner (+0,16).

Marco Odermatt (+0,49) schwang als bester Schweizer auf Platz vier ab. Sein Teamkollege Thomas Tumler (+0,57) wurde Fünfter. Samu Torsti aus Finnland lag zur Halbzeit noch vorne, ehe am Ende bis auf Rang sechs zurückfiel. Sein Rückstand auf Hofer betrug genau acht Zehntelsekunden.

Greg Galeotti aus Frankreich und der Ahrntaler Simon Maurberger (+ je 1,10) teilten sich den siebten Platz. Vortagessieger Florian Eisath (+1,11), ein weiterer Südtiroler, musste heute mit Position neun zufrieden sein. Drittbester Swiss-Ski-Akteur wurde Sandro Jenal (+1,28) auf Rang zehn.

Der Österreicher Fabio Gstrein (+1,53) schwang als 13. ab. Mit der heutigen Entscheidung gingen die 43. Internationalen Gaisbergrennen in Kirchberg inmitten der Kitzbüheler Alpen zu Ende. Der nächste Europacup-Riesenslalom der Männer findet am 23. Januar im französischen Val d’Isère.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Offizieller FIS-Endstand: 2. EC-Riesenslalom der Herren in Kirchberg in Tirol

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.