Home » Alle News, Herren News, Top News

Alex Hofer: „Mit dem Start beim Skiweltcup-Opening wird ein Traum wahr.“

Alex Hofer: "Mit dem Start beim Skiweltcup-Opening wird ein Traum wahr." (Foto: Alex Hofer / Facebook)

Alex Hofer: „Mit dem Start beim Skiweltcup-Opening wird ein Traum wahr.“ (Foto: Alex Hofer / Facebook)

Hinter Alex Hofer liegt eine traumhafte Saison. Mit Platz zwei beim Europacup-Riesenslalom in Trysil (9.12.2017) und einem Sieg im Riesentorlauf von Kirchberg (15.01.2018), verdiente sich Alex Hofer die Berufung in das italienische Skiweltcup-Team. Auch wenn er bei den Weltcup-Riesentorläufen in Garmisch-Partenkirchen und Adelboden, wo er mit den hohen Startnummern 53 bzw. 52 in Rennen ging, ohne Weltcuppunkte die Heimreise antreten musste, zeigte der 24-jährige Südtiroler welches Potenzial in ihm steckt.

Wenn auf dem Rettenbachferner in Sölden in zwei Wochen die Skiweltcup-Saison 2018/19 eingeläutet wird, steht voraussichtlich auch der Kastelruther im Starthaus: „Bald steht das Weltcup-Opening in Sölden auf dem Programm. Hier wird ein Traum für mich wahr. Früher stand ich am Fuße des Rettenbachferner um die „Squadra Azzurra“ anzufeuern, jetzt stehe ich selbst am Start. Meine Probleme mit der Hüfte habe ich gut im Griff. Ich kann jetzt besser trainieren und warte zuversichtlich auf Sölden.“

Quelle:  www.Raceskimagazin.it

Anmerkungen werden geschlossen.