10 Juni 2020

Alexis Pinturault auf dem Pisaillas-Gletscher im Einsatz

Alexis Pinturault auf dem Pisaillas-Gletscher im Einsatz (© Claudia Egger / Skiweltcup.TV)
Alexis Pinturault auf dem Pisaillas-Gletscher im Einsatz (© Claudia Egger / Skiweltcup.TV)

Annecy – Die französischen Ski-Asse konnten am Samstag auf dem Pisaillas-Gletscher am Col de l’Iseran trainieren. Nach drei Monaten des Wartens schnallten sich die Blues endlich wieder die Skier an. Auch wenn die Vertreter der Equipe Tricolore die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen einhalten mussten, sind Alexis Pinturault und Co. glücklich. Neben dem Mann, der im letzten Jahr knapp an der großen Kristallkugel vorbeischrammte, waren auch die Speed-Damen vor Ort. So ist beispielsweise Laura Gauché mit einem neuen Ausrüster unterwegs. Die Europacup-Frauen freuen sich auch, dass es endlich los geht.

Die Speed-Herren indessen bereiten sich in Les Deux Alpes vor. Am Montag werden die Riesentorlauf-Asse vorbeischauen. Die Bedingungen sind nicht ganz optimal. Im Herzen von Val d’Isère wird auch der belgische Torläufer Armand Marchant arbeiten. Der Skirennläufer aus dem Ardennenstaat ist im vergangenen Winter nach seiner schrecklichen Verletzung, die er sich in Adelboden 2017 zugezogen hatte, wieder zurückgekehrt, und zeigte mit dem außergewöhnlichen fünften Platz beim Ski Weltcup Slalom in Zagreb, mehr als nur eindrucksvoll, was in ihm steckt.

Bericht für skiweltcup.tv. Andreas Raffeiner

Quellen: ledauphine.com, neveitalia.it

Verwandte Artikel:

Roland Leitinger übernimmt Führung beim Herren Riesenslalom in Sölden
Roland Leitinger übernimmt Führung beim Herren Riesenslalom in Sölden

Sölden – Auch die alpinen Ski-Herren bestreiten in Sölden mit einem Riesenslalom ihren Saisonauftakt. Nach dem ersten Durchgang führt Roland Leitinger aus Österreich. Er benötigt für seinen Lauf eine Zeit von 1.03,93 Minuten. Da sage noch einer, der Riesentorlauf sei das Sorgenkind der ÖSV-Herren. Die Sonne auf dem Rettenbachferner strahlt mit dem Halbzeitführenden um die… Roland Leitinger lässt nach dem ersten Riesentorlaufdurchgang von Sölden alle strahlen – Finaldurchgang Start: 13.30 Uhr weiterlesen

LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden 2021/22 - Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden 2021/22 - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Sölden – Nun hat das lange Warten ein Ende. Die Riesentorlaufspezialisten können ihr Auftaktrennen in Sölden kaum erwarten. Wie üblich, beginnt auch in der Olympiasaison 2021/22 der Skiweltcupzirkus auf dem Rettenbachferner. Am Sonntag um 10 Uhr (MEZ) verlässt der erste Athlet das Starthaus, der zweite Lauf wird hoffentlich spannend. Er beginnt um 13.30 Uhr (MEZ).… LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden 2021/22 – Vorbericht, Startliste und Liveticker weiterlesen

Mikaela Shiffrin gewinnt Riesenslalom Ski Weltcup Auftakt in Sölden
Mikaela Shiffrin gewinnt Riesenslalom Ski Weltcup Auftakt in Sölden

Sölden – Am heutigen Samstag wurde der erste Riesentorlauf der Damen im Olympiawinter 2021/22 ausgetragen. In Sölden triumphierte die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin in einer Zeit von 2.07,22 Minuten. Für die 26-Jährige war das gleichzusetzen mit dem 70. Sieg ihrer Karriere bei einem Weltcuprennen. Die Schweizerin Lara Gut-Behrami, zur Halbzeit noch den Platz an der Sonne… Mikaela Shiffrin startet mit Riesentorlauferfolg in Sölden in die Ski Weltcup Saison 2021/22 weiterlesen

FIS Ski News: Was man über den Riesenslalom der Herren in Sölden wissen sollte. (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/Marco Trovati)
FIS Ski News: Was man über den Riesenslalom der Herren in Sölden wissen sollte. (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/Marco Trovati)

Alles beginnt bei null! Nachdem die Ski Weltcup Damen am Samstag in die Olympiasaison  gestartet sind, steht am Sonntag der Riesentorlauf der Herren auf dem Programm. Um 10 Uhr verlässt der erste Athlet das Starthaus, das Finale der besten 30 des ersten Durchgangs findet um 13.30 Uhr statt. Wie bei den Damen, kann man sich… FIS Ski News: Was man über den Riesenslalom der Herren in Sölden wissen sollte. weiterlesen

Marco Schwarz, Stefan Brennsteiner und Manuel Feller wollen in Sölden gut in den Olympiawinter starten
Marco Schwarz, Stefan Brennsteiner und Manuel Feller wollen in Sölden gut in den Olympiawinter starten

Sölden – Selbst wenn die großen Riesentorlauf-Erfolge eines Marcel Hirscher länger zurückliegen, will das ÖSV-Team der Herren in Sölden sehr gut in den Olympiawinter 2021/22 starten. Im letzten Winter belegte Stefan Brennsteiner als bester seiner Mannschaft den sechsten Rang in der Disziplinenwertung. Er will am Rettenbachferner das Beste aus sich herausholen. Auch Marco Schwarz, Manuel… Marco Schwarz, Stefan Brennsteiner und Manuel Feller wollen in Sölden gut in den Olympiawinter starten weiterlesen

Banner TV-Sport.de