Home » Alle News, Herren News, Top News

Alexis Pinturault auf dem Pisaillas-Gletscher im Einsatz

Alexis Pinturault auf dem Pisaillas-Gletscher im Einsatz (© Claudia Egger / Skiweltcup.TV)

Alexis Pinturault auf dem Pisaillas-Gletscher im Einsatz (© Claudia Egger / Skiweltcup.TV)

Annecy – Die französischen Ski-Asse konnten am Samstag auf dem Pisaillas-Gletscher am Col de l’Iseran trainieren. Nach drei Monaten des Wartens schnallten sich die Blues endlich wieder die Skier an. Auch wenn die Vertreter der Equipe Tricolore die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen einhalten mussten, sind Alexis Pinturault und Co. glücklich. Neben dem Mann, der im letzten Jahr knapp an der großen Kristallkugel vorbeischrammte, waren auch die Speed-Damen vor Ort. So ist beispielsweise Laura Gauché mit einem neuen Ausrüster unterwegs. Die Europacup-Frauen freuen sich auch, dass es endlich los geht.

Die Speed-Herren indessen bereiten sich in Les Deux Alpes vor. Am Montag werden die Riesentorlauf-Asse vorbeischauen. Die Bedingungen sind nicht ganz optimal. Im Herzen von Val d’Isère wird auch der belgische Torläufer Armand Marchant arbeiten. Der Skirennläufer aus dem Ardennenstaat ist im vergangenen Winter nach seiner schrecklichen Verletzung, die er sich in Adelboden 2017 zugezogen hatte, wieder zurückgekehrt, und zeigte mit dem außergewöhnlichen fünften Platz beim Ski Weltcup Slalom in Zagreb, mehr als nur eindrucksvoll, was in ihm steckt.

Bericht für skiweltcup.tv. Andreas Raffeiner

Quellen: ledauphine.com, neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.