Home » Alle News, Herren News

Alexis Pinturault Kombi-Sieger in Kitzbühel

Alexis Pinturault gewinnt Hahnenkamm Kombination 2015

Alexis Pinturault gewinnt Hahnenkamm Kombination 2015

Das Kitzbühel-Wochenende begann sehr erfolgreich für die HEAD World Cup Rebels. Nach einem zweiten Platz in Lake Louise zu Beginn der Saison beendete der Österreicher Matthias Mayer auch den Super-G auf der wohl prestigeträchtigsten Strecke im Weltcup als Zweiter. Sein Landsmann Georg Streitberger platzierte sich erstmals in dieser Saison auf dem Podium und belegte Rang drei. Beim Flutlicht-Slalom auf dem Ganslernhang konnte der Franzose Alexis Pinturault die Kombination für sich entscheiden und so seinen Sieg vom Vorjahr wiederholen.

Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer musste sich auf der Streif nur Dominik Paris knapp geschlagen geben. Sechs Hundertstelsekunden entschieden bei diesem sehr schnell gesetzten Super-G letztendlich zu Gunsten des Italieners. „Es waren zwei Kurven dabei, wo man nicht gewusst hat, welche Geschwindigkeit man dort fahren soll. Es war ein bisschen ein Glücksritt. Bei Olympia war ich sechs Hundertstel vorne, vielleicht muss ich das mit den zweiten Plätzen jetzt ein bisschen abbüßen“, kommentierte Mayer den knappen Rückstand sportlich fair. Der 24-Jährige hat in dieser Saison inklusive der Kombi-Abfahrt von Wengen bereits vier zweite Plätze vorzuweisen. Mit Blick auf die morgige Abfahrt visiert Mayer aber schon die nächste Topplatzierung an: „Vielleicht geht es sich ja aus, dass heuer noch einmal der Einser vorne steht.“

Georg Streitberger feierte mit dem dritten Rang seine erste Podiumsplatzierung in dieser Saison. „Es hat im Training schon ganz gut funktioniert, das hat mir Aufschwung gegeben. Heute habe ich es zum Teil sehr gut erwischt“, freute sich der Österreicher, der sich kurz vor der Weltmeisterschaft in Vail/Beaver Creek stark präsentierte.

Mit dem Franzosen Adrien Theaux als Vierter, dem Amerikaner Andrew Weibrecht als Fünfter und dem Norweger Kjetil Jansrud als Siebter platzierten sich drei weitere HEAD World Cup Rebels unter den Top ten. Jansrud verteidigte zudem seine Führung im Disziplinen-Weltcup.

Der erste Renntag in Kitzbühel wurde mit dem Kombinations-Slalom auf dem Ganslernhang abgeschlossen. Alexis Pinturault sicherte sich dabei den Sieg in der Kombination. Der Franzose ging nicht zuletzt aufgrund seines Triumphes im vergangenen Jahr als Sieganwärter ins Rennen. „Letztes Jahr war es für uns Techniker ein bisschen einfacher, weil der Super-G heuer mehr wie eine Abfahrt war. Deshalb musste ich im Slalom wirklich Gas geben und habe letztendlich ein sehr gutes Ergebnis erzielt“, freute sich der Franzose im Ziel über seinen ersten Saisonsieg. Trotz eines schwierigen Kurses sicherte er sich mit einem 25. Rang nach dem Super-G eine gute Ausgangsposition für den Slalom. Diese nutzte der Allrounder aus Moutiers mit einer fehlerfreien Fahrt. Er bestätigte seine Favoritenrolle und holte sich mit 69 Hundertstelsekunden Vorsprung auf den Österreicher Marcel Hirscher souverän den Sieg. Pinturault hatte in diesem Winter bereits vier Podiumsplätze zu Buche stehen, feierte mit dem ersten Rang in der Kombination seinen ersten Saison-Sieg.

Kjetil Jansrud belegte nach seinem siebten Platz im Super-G mit einer beherzten Slalomfahrt den neunten Rang in der Kombination.

Quelle:  www.HEAD.com

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.