Home » Alle News, Damen News

Alice McKennis gewinnt überraschend Abfahrt in St. Anton (AUT) – Maria Höfl Riesch nur auf Platz 19

© Kraft Foods  /  Maria Höfl Riesch

© Kraft Foods / Maria Höfl Riesch

Die US-Amerikanerin Alice McKennis hat etwas überraschend die Abfahrt der Damen in St. Anton (AUT) für sich entschieden. McKennis war im Endklassement 0,07 Sekunden schneller als Daniela Merighetti aus Italien. Dritte wurde die Österreicherin Anna Fenninger. Beste Deutsche in St. Anton war Maria Höfl-Riesch auf dem 19. Platz.

Schon mit der frühen Startnummer vier fuhr McKennis die schnellste Zeit heraus. Keine der nachfolgenden Läuferinnen konnte diese Zeit schlagen. Auch nicht Lindsey Vonn (USA), die in St. Anton wieder in den Weltcup zurückkehrte und Sechste wurde. Maria Höfl-Riesch (SC Partenkirchen) fuhr mit der Startnummer 18 und war am Ende knapp eine Sekunde langsamer als McKennis und auf Rang 19.

Maria Höfl-Riesch: „Ich habe teilweise zu viel Innenlagen gehabt und meistens den Außenski verloren. Dadurch hat es mir oft den Ski verschlagen und ich habe keinen Zug aufbauen können. Es ist mir heute sehr schwer gefallen über die Ski zu kommen weil von unten sehr wenig zurück kam.

Ich habe mich da nicht sehr gut darauf eingestellt. Es war jetzt schon öfters so, dass sich die Bedingungen zum Training beim Rennen sehr verändert haben. In Val d’Isere ging es mir im Training auch sehr gut, dann kam der Schnee und im Rennen lief es dann auch nicht. Irgendwann wird es schon wieder passen.

Ich hoffe auf Cortina, das ist eine Strecke die ich mag. Vielleicht haben wir da mal Glück mit dem Wetter und dass es wieder einmal gut ist.

Auch beim Super G wird sich morgen an der Strecke nicht viel ändern. Es kommt zwar kein Neuschnee aber die Piste wird wieder etwas weich sein. Ich muss es morgen aber besser hinbekommen damit ich besser über den Außenski stehe und dann auch mehr Zug und Geschwindigkeit aus den Kurven mit heraus nehme.“

Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) kam als zweitbeste DSV-Athletin auf den 27. Platz. Gina Stechert (SC Oberstdorf) auf Rang 34, Veronique Hronek (SV Unterwössen) auf dem 36. Platz sowie Michaela Wenig (SC Lenggries) als 52. verpassten die Weltcuppunkte.

Offizieller FIS Endstand: Abfahrt der Damen in St. Anton

Quelle:   www.Ski-Online.de 

 

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.