Home » Alle News, Damen News

Alice McKennis schwärmt vom Schweizer Trainingslager

© Gerwig Löffelholz / Alice McKennis (USA)

© Gerwig Löffelholz / Alice McKennis (USA)

Thun – Die US-amerikanische Skirennläuferin Alice McKennis, die sich im Januar 2013 über ihren ersten Weltcupsieg in einer Abfahrt freute und knapp zwei Monate später in Garmisch-Partenkirchen so schwer stürzte und sich dabei einen Bruch des rechten Schienbeinkopfes zuzog, hat gut lachen.

Seit sechs Wochen ist McKennis 25 Jahre jung. Nach dem Trainingslager in Neuseeland spulte sie in der Schweiz die nächsten Einheiten ab. Laut ihren Angaben waren die Tage großartig. Auch wenn sie durch ihre Verletzung die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi verpasst hatte, ist sie guter Dinge und auf dem besten Weg zurück.

In Copper Mountain werden die letzten Trainingsblöcke stattfinden, und in rund zwei Monaten werden die ersten Speedrennen der WM-Saison 2014/15 auf dem Programm stehen. Dabei hofft McKennis, voll wettbewerbsfähig zu sein. Insgesamt war sie mit den diesjährigen Trainingslagern mehr als zufrieden. So konnte die US-Amerikanerin fünf bis sechs Super-G’s in Rennlänge bestreiten.

Dennoch musste die Skirennläuferin auf die Zeichen ihres Körpers hören und geduldig sein lernen. Die Kraft im rechten Bein ist noch nicht vollständig zurück. Trotzdem schafft es McKennis, das Training an ihre Bedürfnisse und ihren Ist-Zustand anzupassen. In der Schweiz ist ihre Form langsam zurückgekehrt. Auch freute sich die 25-Jährige, dass sie auf Anna Fenninger, Lara Gut und Tina Weirather getroffen ist. Dieses Treffen nährte die Hoffnung, dass es bald auf Rennniveau wieder losgeht.

Da das Wetter nicht immer mitspielte, konnten die US-Damen nicht fortwährend das Gletschertraining von Zermatt bestreiten. Ein Ausflug nach Thun machte McKennis und Co. Spaß. Mit E-Bikes machten die US-Girls einen Ausflug in die rund 43.000 Seelen zählende Stadt, die als Tor zum Berner Oberland genannt wird.

Schon der O-Ton von McKennis „Wir waren die Schweizer Hell Angels auf Elektro-Bikes“ zeigt, dass es ihr wieder gut geht. Außerdem hofft die Speedspezialistin, dass es ihr auch bei der Heim-WM im Februar 2015 gut geht. Die Politik der kleinen Schritte wird sie sicherlich noch eine Weile begleiten, doch die Zufriedenheit nach dem eidgenössischen Trainingslager wird sie sicherlich beflügeln.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.skionline.ch, www.skiracing.com  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.