Home » Alle News, Damen News, Top News

Alice Robinson blickt voller Zuversicht nach Courchevel

Alice Robinson blickt voller Zuversicht nach Courchevel

Alice Robinson blickt voller Zuversicht nach Courchevel

Soraga – Soraga liegt im Herzen des italienischen Fassatals. Man kann sagen, dass die neuseeländische Skirennläuferin Alice Robinson ihr Herz an Italien verloren hat. Denn die Siegerin des Ski Weltcup Riesenslaloms von Sölden hat viel an ihrer Grundlagentechnik im Fassatal trainiert.

Nach dem enttäuschenden Ausscheiden im ersten Lauf von Killington konnte sie nicht das rote Leibchen der Führenden in der Disziplinenwertung verteidigen, das sie im Ötztal erhielt. Nun stehen die Rennen in Courchevel und Lienz vor der Türe.

Nach einigen Problemen mit dem Knie konnte die junge Skirennläuferin nicht trainieren. Doch jetzt ist die Teenagerin wieder im Einsatz. Sie möchte beim Riesentorlauf in Savoyen an die Spitze zurückkehren. Und außerdem hat die Athletin vom anderen Ende der Welt nichts von ihrem Spaß verloren. In Courchevel werden wir sehen, wie die 18-Jährige drauf ist. Die Trainingsfahrten im Fassatal haben ihr bestimmt mehr als nur gut getan.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.