Home » Alle News, Fis & Europacup

Aline Danioth kürt sich zur Junioren-Alpine-Kombinations-Weltmeisterin 2018

© swiss-ski.ch / Aline Danioth kürt sich zur Junioren-Alpine-Kombinations-Weltmeisterin 2018.

© swiss-ski.ch / Aline Danioth kürt sich zur Junioren-Alpine-Kombinations-Weltmeisterin 2018.

Die Junioren-Alpine-Kombinations-Weltmeisterin 2018 heißt Aline Danioth. Die Schweizerin sicherte sich die Goldmedaille in Davos in einer Gesamtzeit von 2:03.41 Minuten. Die Slowenin Meta Hrovat (+ 0.56) konnte sich über Silber und Franziska Gritsch (+ 1.16) aus Österreich über Bronze freuen.

Die Österreicherin Lisa Grill (+ 1.82) verpasste den Sprung auf das Podest um 74 Hundertstelsekunden und reihte sich vor der Super-G Weltmeisterin Lie Kajsa Vickhoff (5. Platz – + 1.87) und Katrin Hirtl-Stanggassinger (6. – + 1.88) aus Deutschland, auf dem 4. Rang ein.

Hinter Kaja Norbye (7. – + 2.03) aus Norwegen und der US-Amerikanerin Nina O’Brien (8. – + 3.27), konnten sich mit Noemie Kolly (9. – + 3.55) sowie Lorina Zelger (10. – + 3.56), zwei weitere Schweizerinnen innerhalb der Top Ten einreihen.

Am morgigen Dienstag steht bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Davos der Slalom der Herren auf dem Programm.

Kombi-Bronze für Franziska Gritsch in Davos     

Einen Tag nachdem sich Franziska Gritsch zur Vizeweltmeisterin im Super-G gekürt hat, darf die Tirolerin die nächste WM-Medaille in Empfang nehmen. In der Alpinen Kombination der Juniorenweltmeisterschaft von Davos (SUI) gewinnt die 20jährige am Montag Bronze.

Mit 1,70 Sekunden Rückstand belegte Gritsch nach dem Slalom, der heute zuerst gefahren wurde, Rang sieben. Lisa Grill lag nach dem Torlauf mit 1,47 Sekunden Rückstand auf Platz sechs.

Die zur Halbzeit Drittplatzierte Schweizerin Aline Danioth gewann den Juniorenweltmeistertitel in der Kombi vor Slalom-Juniorenweltmeisterin Meta Hrovat aus Slowenien (+0,56 Sek.). Franziska Gritsch durfte sich heute ihre vierte Medaille umhängen. Nach Silber im Slalom und Silber im Super-G, fuhr sie im Teambewerb eine Bronzemedaille ein.

Lisa Grill beendete die Kombination heute hinter Franziska Gritsch als Vierte. (+ 1,82 Sek.)

Quelle:  www.OESV.at

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.