Home » Alle News, Damen News, Top News

Aline Danioth will endlich die Verletzungshexe verbannen

Aline Danioth will endlich die Verletzungshexe verbannen (Foto: © Aline Danioth/Facebook)

Aline Danioth will endlich die Verletzungshexe verbannen (Foto: © Aline Danioth/Facebook)

Andermatt – Die eidgenössische Ski Weltcup Rennläuferin Aline Danioth hatte in der jüngeren Vergangenheit immer mit der einen oder anderen Verletzung zu kämpfen. Nachdem sie sich von einer schweren Knieblessur erholte, schlug die Verletzungshexe abermals brutal zu. Die 23-Jährige gibt nicht auf und begab sich noch einmal unters Messer.

Die Schweizerin präsentierte auf Instagram ihr neues Knie. Nun steht eine lange Rehabilitationsphase an, um dann endlich ohne Beschwerden und Sorgen Ski fahren zu können. Zuerst dachte sie, den chirurgischen Eingriff auszulassen, doch nach der Besprechung mit den Medizinern beschloss sie sich, die Operation doch durchzuführen.

Es wäre ihr mehr als nur zu wünschen, dass sie die Verletzungshexe für immer verbannen würde. Die guten Ergebnisse im Ski Weltcup, die sie phasenweise schon erreichen konnte, sollten nicht nur Zahlen sein, sondern ein Beweis, dass die talentierte Swiss-Ski-Athletin noch viel vor sich hat und dass sie bald an diese Leistungen wieder anknüpfen wird.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: welovesnow.news.raiffeisen.ch

Anmerkungen werden geschlossen.