Home » Alle News, Damen News

Aline Danioths hat wieder Appetit auf mehr

© HEAD / Aline Danioth

© HEAD / Aline Danioth

Andermatt – Der Sieg beim Europacup-Parallelslalom am Kronplatz in Südtirol freut eine Skirennläuferin ganz besonders. Die Rede ist von der Schweizerin Aline Danioth. Zu Beginn des Monats November verletzte sie sich schwer am Innenmeniskus. Sogar ein chirurgischer Eingriff war notwendig. Nach knapp drei Wochen stand sie wieder auf den Skiern. Die 19-Jährige erholte sich schneller als erwartet. Bereits vor einem Jahr verletzte sie sich ebenfalls am linken Knie, doch damals musste sie die ganze Saison auslassen.

Die Eidgenossin ist überglücklich, dass alles wieder nach Plan verläuft. So erzählt sie, dass sie wisse, dass man nach so einer schweren Verletzung Geduld und Zeit benötige, damit man an die Errungenschaften vor der Verletzung anknüpfen könne. Die 19-Jährige war auch beim Parallel-Slalom in Courchevel im Einsatz, doch sie konnte sich nicht für das 32er-Finale qualifizieren.

Nun feiert sie zuhause in Andermatt mit ihrer Familie Weihnachten. Ein Start beim Weltcuprennen im Osttiroler Lienz ist noch ungewiss. Denn eins ist klar: Danioth hat gelernt, step by step zu denken und nicht zu sehr in die Zukunft zu schauen. Man muss eh alles nehmen, wie es kommt. Außerdem ist der Erfolg am Kronplatz ein Beweis dafür, dass die junge Swiss-Ski-Athletin hungriger geworden ist. Der Sieg in Südtirol und die bevorstehenden Erfolge werden ihr recht geben.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.luzernerzeitung.ch

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.