Home » Alle News, Damen News, Top News

An den Renntagen in Levi wird die Kälte Oberhand gewinnen

An den Renntagen in Levi wird die Kälte Oberhand gewinnen.  (© Archivo FISI)

An den Renntagen in Levi wird die Kälte Oberhand gewinnen. (© Archivo FISI)

Levi – Es regnet, es regnet – und wenn’s genug geregnet, dann hört es wieder auf. Diese Zeilen aus Kindesmund treffen gegenwärtig auf den finnischen Weltcupstandort Levi zu, der am Samstag und Sonntag die weltbesten Ski Weltcup Slalomspezialistinnen zum Stelldichein bittet. Das Schneedepot aus dem letzten Winter ermöglichte es, dass die Schneekontrolle am 12. November positiv verlief.

Zurzeit nieselt es noch in Levi. Aber von Donnerstag an soll bis Sonntag eine Kaltfront über Lappland ziehen. Auch einige Schneeflocken haben sich angekündigt, die das Gebiet vielleicht etwas verschönern könnten. So oder so können wir uns auf einen heißen Tanz zwischen der wieder gesunden Mikaela Shiffrin und ihrer slowakischen Dauerrivalin Petra Vlhová einstellen. Es bleibt abzuwarten, wer die Nase vorn hat und wer am besten um die eng gesteckten Tore carven wird.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: ledauphine.com, eigene Recherche

Anmerkungen werden geschlossen.