Home » Alle News, Herren News

Andre Myhrer führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom in Levi

Andre Myhrer führt nach dem 1. Slalom Durchgang in Levi

Andre Myhrer führt nach dem 1. Slalom Durchgang in Levi

Andre Myhrer führt im Nebelrennen von Levi starkes Schwedenteam an

Levi – Obwohl es über Nacht wärmer geworden ist und zu Beginn des ersten Durchgangs ein ungemütlicher und feuchter Nebel über den Hang der „Black Levi“ Piste hing, hat das Warten der besten Torläufer der Welt ein Ende gefunden. Im finnischen Skigebiet Levi fiel der Startschuss zur Slalomsaison 2012/2013. Der Lauf wurde von ÖSV-Trainer Marc Pircher gesetzt.

Offizieller FIS Zwischenstand: Slalom der Herren in Levi – 1. Durchgang

Nach dem ersten Durchgang führt der Schwede Andre Myhrer, der im letzten Winter die Slalomspezialwertung für sich entschieden hatte, mit einer Gesamtzeit von 53:86 Sekunden. Auf Platz 2 folgt mit 27 Hundertstelsekunden Rückstand Marcel Hirscher (AUT), der einen Wimpernschlag vor dem nächsten Schweden, auf Jens Byggmark (+0,31) liegt. Der Südtiroler Manfred Mölgg, der beim Riesentorlaufauftakt in Sölden auf den sehr guten zweiten Platz gefahren war und offensichtlich viel Selbstvertrauen getankt hat, hat hier auch sämtliche Chancen aufs Podium. Er belegt mit der Startnummer 24 den guten vierten Rang (+0,51).

Marcel Hirscher: „Mit dem 1. Durchgang bin ich sehr happy. Levi liegt mir eigentlich nicht so, das Beste was ich hier erreicht habe war bis jetzt ein 26. Rang. Platz 2 ist super und ich werde im Finale noch einmal voll attackieren. Das größte Problem war heute die Sicht. Bereits nach fünf Toren „nieselt“ es einem die Brille zu.“

RENNUPDATE: Mit Startnummer 45 sorgte der Russe Alexander Khorishilov in einer Zeit von 54.43 Sekunden für eine kleine Sensation. Er schob sich hinter Manfred Mölgg und vor Felix Neureuther auf den 5. Rang!

Auch der Deutsche Philipp Schmid schaffte mit der hohen Startnummer 47 als 17. den Sprung in den Finallauf der um 13.00 Uhr gestartet wird. 

Mario Matt wurde nachträglich disqualifiziert: His skies were found not to conform with rule B2.1.2
Angeblich war die Bindung zu hoch!  

Offizieller FIS Zwischenstand: Slalom der Herren in Levi – 1. Durchgang

DSV-Star Felix Neureuther, der sich trotz einiger Verletzungsprobleme in der Vorbereitungsphase kurzfristig für einen Start in Lappland entschied, fuhr ein sehr solides Rennen und belegt den sechsten Rang (+0,58). Das starke schwedische Mannschaftsergebnis komplettiert Mattias Hargin (+0,64) mit Rang 7. Zweitbester Österreicher ist der mit Startnummer 1 ins Rennen gegangene Mario Matt, der nur vier Hundertstelsekunden Rückstand auf den Wikinger auf Platz 8 liegt.

Mario Matt: „Oben bin ich sehr gut ins Rennen gekommen. Im Steilhang hatte ich, mit zwei keinen „Hakler“, etwas Probleme. Bei so einen Hang ist jeder Fehler einer zu viel und man kennt das am Ende an der Zeit.“

Die besten Zehn werden vom Italiener Cristian Deville (+ 0,82) und dem Kroaten Ivica Kostelic (+0,91) abgerundet. Doch auch die ÖSV-Stars Benjamin Raich und Manfred Pranger und Fritz Dopfer (GER) haben noch alle Chancen, mit einem beherzten und schnellen zweiten Durchgang unter die besten Zehn zu kommen.

Aktueller Stand nach 30 Rennläufern – Ein Update und der offizielle FIS Zwischenstand werden ebenso wie die Startliste für den Finallauf nach Ende des ersten Laufs nachgereicht.

Offizieller FIS Zwischenstand: Slalom der Herren in Levi – 1. Durchgang

Natürlich können Sie das Rennen bis zum letzten Läufer in unserem LIVETICKER (Menü oben) weiterhin verfolgen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.