13 April 2022

Andreas Puelacher ist neuer Cheftrainer der DSV Damen

Andreas Puelacher ist neuer Cheftrainer der DSV Damen (Foto: © Deutscher Skiverband)
Andreas Puelacher ist neuer Cheftrainer der DSV Damen (Foto: © Deutscher Skiverband)

Andreas Puelacher ist neuer Bundestrainer der alpinen Damen-Mannschaft. Der 57-jährige Tiroler folgt damit Jürgen Graller, der nach fünfjähriger Tätigkeit zum Saisonende von seinem Amt zurückgetreten war. Markus Lenz übernimmt die Leitung der Technikmannschaft an Stelle von Georg Harzl.

Andreas Puelacher leitet ab sofort die alpine Damenabteilung im Deutschen Skiverband. Der diplomierte Sportlehrer und Skitrainer aus Tirol war in den letzten zwölf Jahren im Österreichischen Skiverband tätig. Von 2014 an leitete er die ÖSV-Herren-Mannschaft um die Olympiasieger Marcel Hirscher, Matthias Mayer und Johannes Strolz.

Vor seinem Engagement beim ÖSV war der dreifache Familienvater Puelacher in verschiedenen Positionen im Schweizer Skiverband (Swiss-Ski) – unter anderem als Damen-Techniktrainer – tätig.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung im Deutschen Skiverband und möchte meine Erfahrung und mein Kow-how in die alpine Damenmannschaft einbringen“, sagt Andreas Puelacher. „Zusammen mit meinen Trainerkollegen gilt es, das Potenzial der Mannschaft in den nächsten Jahren bestmöglich zu entwickeln. Ziel ist es, weitere Athletinnen in der Weltspitze zu etablieren.“

Markus Lenz folgt Georg Harzl als leitender Trainer der Technikmannschaft
Nach dem Rücktritt von Georg Harzl zum Saisonende wird die Slalom- und Riesenslalommannschaft zukünftig von Markus Lenz geführt. Der 30-jährige Diplomtrainer aus Berchtesgaden war bereits in den vergangenen Jahren als Trainer im Technikteam tätig.

DSV-Sportvorstand Wolfgang Maier
„Mit der Neubesetzung der Schlüsselpositionen im alpinen Damen-Team wollen wir neue Impulse setzen, um die Mannschaft in den nächsten Jahren wieder in die Erfolgsspur zurückzubringen. Mit Andreas Puelacher haben wir einen erfahrenen und fachlich überaus kompetenten Trainer in die Verantwortung genommen, der seine Fähigkeiten über viele Jahre hinweg unter Beweis gestellt hat.“

Pressemitteilung: Deutscher Skiverband




Verwandte Artikel:

In Sölden fiebert man dem Saison Opening entgegen
In Sölden fiebert man dem Saison Opening entgegen

Sölden – In fast genau vier Wochen steht in Sölden der Auftakt zur neuen Weltcupsaison auf dem Programm. Sowohl die Damen als auch die Herren bestreiten im Ötztal einen Riesenslalom. Pistenchef Isidor Grüner und sein Team arbeiten auf Hochtouren. Frau Holle hat ihre Betten ausgeschüttet, und die Arbeiter wollen den Hang in einem optimalen Zustand… In Sölden fiebert man dem Saison Opening entgegen weiterlesen

Marcel Hirscher: „Henrik Kristoffersen muss für sich gewinnen.“ (Foto: © Red Bull Contentpool / Lucas Pripfl / Red Bull Ring)
Marcel Hirscher: „Henrik Kristoffersen muss für sich gewinnen.“ (Foto: © Red Bull Contentpool / Lucas Pripfl / Red Bull Ring)

Spielberg – Der frühere Skirennläufer Marcel Hirscher aus Österreich hat im Vorfeld des DTM-Rennens in Spielberg mit einem Motorsportfan, in seinem Audi R8 LMS, eine Runde um den Red Bull Ring gedreht. Kurz vor seinem Auftritt erzählte der achtmalige Gesamtweltcupsieger, dass er seinem Mitfahrer gerne eine Freude bereitet. Hirscher selbst durfte einmal Beifahrer von Markus… Marcel Hirscher: „Henrik Kristoffersen muss für sich gewinnen.“ weiterlesen

Aksel Lund Svindal erzählt von seiner Hodenkrebs-Erkrankung und rät zur Vorsorge (Foto: © Joerg Mitter / Red Bull Content Pool)
Aksel Lund Svindal erzählt von seiner Hodenkrebs-Erkrankung und rät zur Vorsorge (Foto: © Joerg Mitter / Red Bull Content Pool)

Der norwegische zweifach Olympiasieger Aksel Lund Svindal musste vor einiger Zeit eine schockierende ärztliche Diagnose verarbeiten. Bei einer Untersuchung wurde ihm mitgeteilt, dass er an Hodenkrebs erkrankt ist. In der Zwischenzeit wurde der 39-Jährige bereits operiert und kann wieder zuversichtlich in die Zukunft blicken. In einem Internetpost bedankt sich der Norweger bei dem Klinikpersonal und… Aksel Lund Svindal erzählt von seiner Hodenkrebs-Erkrankung und rät zur Vorsorge weiterlesen

ÖSV News: Günther Mader verstärkt das ÖSV-Alpinteam
ÖSV News: Günther Mader verstärkt das ÖSV-Alpinteam

Innsbruck – Der Tiroler Günther Mader, früher im Weltcup ein allseits geschätzter Skirennläufer und als Allrounder bekannt, verstärkt den Österreichischen Skiverband. Mader, im Nordtiroler Wipptal beheimatet, wird viel Wissen einbringen. So war er in den letzten zwei Jahrzehnten als Rennsportleiter für den Skiausrüster Salomon in federführender Position tätig. Mader, so der neue ÖSV-Alpinchef Herbert Mandl,… ÖSV News: Günther Mader verstärkt das ÖSV-Alpinteam weiterlesen

Sloweniens Speed-Team mit der Trainingsarbeit in Chile hochzufrieden (Foto: © Sloski)
Sloweniens Speed-Team mit der Trainingsarbeit in Chile hochzufrieden (Foto: © Sloski)

Die slowenische Speed-Nationalmannschaft hat das erfolgreiche Trainingslager in Chile beendet und ist in die Heimat zurückgekehrt. Mit der 28-tägigen Arbeit waren sowohl die Trainer als auch die Athleten mehr als zufrieden. Bei einer Pressekonferenz in den Räumlichkeiten des Skiverbandes Slowenien konnten sich die Ski-Medien über den Ablauf des Trainingslagers genauer informieren. Gregor Koštomaj, Cheftrainer:„Ich muss… Sloweniens Speed-Team mit der Trainingsarbeit in Chile hochzufrieden weiterlesen