Home » Alle News, Herren News

Andreas Puelacher und Max Rinaldi am Schnalstaler Gletscher gesichtet

Andreas Puelacher und Max Rinaldi am Schnalstaler Gletscher gesichtet (Foto: FISI.org)

Andreas Puelacher und Max Rinaldi am Schnalstaler Gletscher gesichtet (Foto: FISI.org)

Schnals – Am Freitag begannen im Schnalstal die Trainings auf dem Gletscher. Der italienische Sportdirektor Max Rinaldi und der österreichische Herrencheftrainer Andi Puelacher haben schon die Strecken getestet. Beide waren einer Meinung. So befinden sich die Pisten in einem guten Zustand.

Vom 20. bis zum 25. September wollen die rot-weiß-rote und die italienische Mannschaft zusammen trainieren. Nun hoffen alle auf kalte Nächte und Schneefälle, um die anderen Pisten wie etwa jene, die nach Leo Gurschler benannt wurde, zu öffnen.

Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Verbänden wurde im letzten Jahr zwischen FISI-Präsident Flavio Roda und ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel unterzeichnet. Auf alle Fälle freuen sich alle auf eine gute Kooperation.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fisi.org

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.