Home » Alle News, Damen News, Herren News

Andreas Romar und Co. luden zum Pressetermin

© Ski Sport Finland (facebook) / Andreas Romar und Co. luden zum Pressetermin #skisportfinland

© Ski Sport Finland (facebook) / Andreas Romar und Co. luden zum Pressetermin #skisportfinland

Espoo – Am Donnerstag fand am Sitz des finnischen Skiverbandes in Espoo die offizielle Mannschaftsvorstellung statt. Auch wenn das nordeuropäische Land wenige Athleten aufzubieten hat, gehen sie dennoch mit viel Enthusiasmus in die neue Saison. Bei der Präsentation nahmen Marcus Sandell, Victor Malmström und Andreas Romar teil.

Letzterer hat im Sommer mit der DSV-Auswahl trainiert. Er kommt auch von einer verkorksten Saison 2014/15 zurück. Bei der Abfahrt in Saalbach-Hinterglemm verletzte er sich am vorderen Kreuzband und dem Seitenband des linken Knies. Zudem zog er sich einen Wirbelbruch zu. Bereits während des Rennens auf der Saslong kam er im oberen Streckenabschnitt zu Sturz und dehnte sich das Kreuzband, was zur Folge hatte, dass er alle Rennen im Januar auslassen musste.

Merle Soppela wohnte der Teampräsentation ebenfalls bei. Doch ihr Lachen war traurig. Die junge Skirennläuferin kam mit Krücken. Im Umkehrschluss heißt das, dass ihre Saison 2015/16 wegen eines Kreuzbandriss zu Ende war, bevor sie richtig begann. Das Missgeschick Soppelas geschah während einer Trainingseinheit im schweizerischen Saas Fee.

Bleibt noch ein Blick nach Levi und Ruka. Am Mittwoch wurden die künstlichen Beschneiungsanlagen eingeschaltet, um eine optimale Unterlage vor allem für den Slalomauftakt in gut einem Monat zu garantieren. Wer sich über das dezimierte finnische Aufgebot im Skiwinter 2015/16 informieren will, kann das mit dem Hashtag #skisportfinland machen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.