Home » Alle News, Herren News

Andreas Sander: Podium im ersten Rennen

Bild: Andreas-Sander.com

Bild: Andreas-Sander.com

Andreas Sander fährt im Super G von Valle Nevado auf Platz 3. Das linke Knie macht keine Probleme. Statt desen zwickt es nach dem Rennen rechts.

Im ersten Rennen nach der schwerwiegenden Kreuzbandverletzung fuhr Andreas Sander beim Super G von Valle Nevado (Chile) als Dritter auf das rein deutsche Podium. Wenn die Platzierung auch durch die äußeren Umstände gefördert wurde, so hätte es doch wesentlich schlimmer kommen können als ein Podium zum Auftakt des Südamerika-Cups.

„Das Wichtigste war ja, dass ich wieder Rennbelastung habe spüren können und Vertrauen in das linke Knie finde. Das hat super geklappt, es gab keine Probleme“, berichtete Sander am Freitag aus Chile. „Meine Fahrt als solches war technisch gut und stabil. Das war soweit in Ordnung.“

Nicht verhehlen wollte Sander, dass sein dritter Platz auch sehr der Startnummer geschuldet war. „Es gab gestern Probleme mit der Zeitnahme. Deswegen sind die Damen erst um 13:15h gestartet und wir eine Stunde später. Keiner hat eigentlich daran geglaubt, dass wir überhaupt noch fahren. Als es dann losging“, so der Westfale, „war es schon recht weich auf der Piste. Ferstl hat mit Startnummer 1 dann auch gewonnen, ich bin mit Nummer 2 auf 3 gefahren.“

Zweiter auf dem rein deutschen Podium wurde Mannschaftskollege Klaus Brandner, vor dessen Leistung Sander den Hut zog: „Brandner war in unseren Trainingsläufen bisher der Konstanteste und somit Schnellste. Der ist richtig gut drauf und hatte eine höhere Nummer. Respekt davor!“

Zur eigenen Überraschung für Sander führte sein Rennen sogar zur Verbesserung seiner FIS-Punkte im Super G. „Da bin ich durch die Verletzung und die vielen Weltcup-Rennen ja sehr weit zurückgefallen. Vielleicht gibt es ja bis Lake Louise noch Gelegenheit, die Punkte weiter zu verbessern.“

Am heutigen Freitag konnte Andreas Sander leider nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen. „Im rechten Knie habe ich leichte Schmerzen heute. Das ist eigentlich  witzig: operiert wurde ich ja links. Das dürften aber nur muskuläre Probleme sein, weil ich ja schon lange nicht mehr so viel auf Ski gestanden bin. “

Eine nette Abwechslung im Trainingsalltag steht am Freitagabend an: Dank Internet kann BVB-Fan Sander das Spiel seiner Borussia am Abend Live verfolgen.

Quelle: www.andreas-sander.com 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.