Home » Alle News, Herren News

Andreas Sander: Podium im ersten Rennen

Einmal Podium, einmal Top 5: Andreas Sander kann mit seinen ersten beiden Abfahrten der Ski-Saison zufrieden sein. Vor allen Dingen die Konstanz seiner Leistungen freut den Westfalen.

Die beiden zum Südamerika-Cup zählenden Abfahrten waren nicht nur die ersten der neuen Saison für Andreas Sander, sondern überhaupt die ersten Austragungen der Königsdisziplin im Skiwinter 2011/12. Umso wichtiger war es für den 22-jährigen Sander, sich Bestätigung für bisher gute Trainingsarbeit zu holen.

Nach den starken Trainingseindrücken, wo sich Andi auf Platz 2 und 1 platzieren konnte, war die eigene Erwartungshaltung daher recht hoch. Dass sie nicht zu hoch war, bestätigte der dritte Platz in der ersten der zwei ausgetragenen Abfahrten. Erfreulich war nicht nur die Podestplatzierung als solche: Mit 9,65 FIS-Punkten erzielte Andi seinen bislang besten Wert (je tiefer desto besser). Damit wird sich Andi in der Abfahrtsweltrangliste weiter nach vorne schieben und rückt seinem vorläufigen Ziel, in den Top 30 der Welt zu stehen, etwas näher.

Strahlender Sieger des ersten Laufes war Team- und Oberstdorfer Trainingskollege Tobias Stechert. Stechert hatte offensichtlich am Siegen großen Gefallen gefunden und gewann auch das anschließend durchgeführte zweite Rennen.

Andi belegte diesmal Platz 5, der ihn doch einigermaßen verwunderte: „Im Ziel habe ich wirklich gedacht, dass ich schneller war als im ersten Rennen. Vielleicht lag das am Wind im oberen Teil. Aber das wäre auch nicht weiter schlimm, weil ich echt zufrieden bin. In beiden Trainings und Rennen war ich immer in den Top 5. Zum jetzigen Zeitpunkt, auch wenn ich mir die Starter anschaue, war das also sehr gut. So kann es jetzt weitergehen.“

Weitergehen wird es schon am heutigen Mittwoch. Da findet zum Abschluss des Südamerika-Cups in La Parva noch ein Super G statt. „Da habe ich leider Startnummer 30 abbekommen, was jetzt nicht die beste Nummer sein wird. Aber ich lass es einfach laufen und werde sehen, was am Ende dabei rauskommt“, hofft der gebürtige Westfale auf ein weiteres Top-Ergebnis in den chilenischen Anden.

Quelle: www.andreas-sander.com

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.