Home » Alle News, Damen News, Top News

Anna Fenninger blickt zuversichtlich Richtung Sölden

© Kraft Foods / Anna Fenninger

© Kraft Foods / Anna Fenninger

Salzburg – Am Rande der ÖSV-Einkleidung im EUROPARK Salzburg konnte die zweifache Gesamtweltcupsiegerin Anna Fenninger die anwesenden Journalisten in Hinblick auf ihre akuten Knieprobleme etwas beruhigen. So teilte die 26-Jährige mit, dass sie sich freut dass bald die neues Saison wieder losgeht und sie hinsichtlich eines Starts beim Weltcupauftakt sehr zuversichtlich ist.

Die letzten 10 Tage verzichtete Anna Fenninger auf ein Schneetraining und gönnte ihrer Patellarsehne etwas Zeit sich zu erholen. Statt Skifahren standen Konditionsübungen, wo das Knie nicht besonders belastet wurde, im Mittelpunkt der Tagesplanung.

Fenninger, die sich im Vorjahr gemeinsam mit der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin über den Sieg zum Saisonauftakt auf dem Rettenbachferner freuen konnte, ordnete die Gewichtung des ersten Rennens wie folgt ein. „Für mich ist Sölden zwar ein schönes Rennen, aber noch nicht die ganze Saison.“

Quelle:  www.kleinezeitung.at

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.