Home » Damen News, Top News

Anna Fenninger und David Alaba Österreichs Sportler des Jahres

© HEAD  /  Anna Fenninger

© HEAD / Anna Fenninger

Wien – Seit 1949 findet in Österreich die Wahl der Sportler des Jahres statt. In diesem Jahr wiederholte Fußballer David Alaba seinen Vorjahressieg. Bei der Lotterien-Gala „Nacht des Sports“ verwies er die alpinen Skigrößen Marcel Hirscher, Mario Matt und Matthias Mayer auf die nächsten Plätze. Skispringer Thomas Diethart, Überraschungssieger der Vierschanzentournee 2013/14 freute sich auch über einen Rang unter den besten Fünf.

Bei den Damen freute sich Anna Fenninger über ihren Triumph. Landsfrau Annemarie Moser-Pröll hielt die Laudatio. Auch bei den Frauen waren mit Nicole Hosp und Marlies Schild zwei Kandidatinnen aus dem alpinen Skisport unter den besten Fünf gelandet. Für Gesamtweltcupsiegerin Fenninger ist wie im Vorjahr ein Fest mit großen Emotionen, zumal sie ja auch 2013 gewonnen hatte. Die 25-jährige Siegerin von Sölden verwies Snowboarderin Julia Dujkmovits auf den zweiten Rang. Auch die Skispringerin Daniela Iraschko-Stolz schaffte es unter die besten Fünf.

Die Seglerinnen Lara Vadlau und Jolanta Ogar wurden zum Team des Jahres gekürt. Sie verwiesen die ÖSV-Biathlonstaffel, das ÖSV-Skisprungteam, das in der Zwischenzeit zurückgetretene Tiroler Rodler Doppelsitzerduo Linger/Linger und die Fußballer von Red Bull Salzburg auf die nächsten Plätze.

Kommen wir zu den Aufsteigern des Jahres 2014. Hier freute sich Skispringer Diethart über seinen Erfolg. Grund zum Feiern hatten auch der Kunstturner Vinzenz Höck und die Schwimmerin Lisa Zaiser. Freuen konnte sich auch Markus Salcher, der Skirennläufer, in der Kategorie Behindertensportler. Markus Swoboda, ein Kanute und Oliver Dreier, ein Triathlet, kamen auch unter die besten Drei. Behindertensportlerin des Jahres wurde Claudia Lösch aus dem Bereich Ski alpin. Katrin Neudolts (Badminton) und Sabine Weber-Treibers Leistungen sind aber auch nicht von der Hand zu weisen. Sie haben in diesem Jahr die rot-weiß-rote Sportnation mehr als nur würdig vertreten.

© Gerwig Löffelholz / Anna Fenninger

© Gerwig Löffelholz / Anna Fenninger

Die von Konkurrentin und Freundin Maria Höfl-Riesch überreichte Trophäe des Special Awards ging an Marlies Schild. Die Slalom-Königin und Freundin von Benjamin Raich musste mit den Tränen kämpfen und zitterte nach eigenen Angaben mehr als vor jedem Rennen. Überdies bedankte sie sich bei der, ebenfalls zurückgetretenen, Deutschen, die schöne Worte bei ihrer Laudatio fand. Die Salzburgerin war mehr als hoch erfreut und sah es als Krönung, diesen Award zu erhalten.

Durch den Abend führten gekonnt Mirjam Weicheselbraun und ORF-Sportreporter Rainer Pariasek. Es war ein schönes und farbenfrohes Fest. Mögen die Sportlerinnen und Sportler, aber auch die Mannschaften des Jahres wieder angreifen, damit sie im nächsten Jahr erfolgreich sind und erneut den sportverrückten Österreicherinnen und Österreichern eine – mehr als große – Freude bereiten können.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.