Home » Damen News, LIVETICKER.TV, Top News

Anna Veith entscheidet über Start in Sölden kurzfristig

© Kraft Foods / Anna Veith bei der ÖSV Einkleidung in Salzburg

© Kraft Foods / Anna Veith bei der ÖSV Einkleidung in Salzburg

Salzburg – Heute in zwei Wochen (22.Oktober 2016) fällt beim Saison Opening in Sölden der Startschuss zur Skiweltcup WM Saison 2016/17. Ob auch die Salzburgerin Anna Veith am Rettenbachferner an den Start gehen kann entscheidet sich kurzfristig.

Die 27-Jährige zog sich bei einem Trainingssturz vor knapp einem Jahr, einen Totalschaden im rechten Knie zu. Kreuzband, Patella, Innenband gerissen… Die zweifache Gesamtweltcupsiegerin, die im Skirennsport alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gibt, wird erst am Freitag vor dem Rennen ihren Entschluss bekanntgeben: „Einen Tag vor Sölden werde ich in mich reinhören, ob ich bereit bin oder nicht.“

Die Vorbereitung auf das Comeback läuft. In den letzten Wochen hat die 27-Jährige hauptsächlich im Riesenslalom trainiert. In den Speed-Disziplinen muss sie erst noch den Anschluss finden. Dem lädierten Knie geht es gut, aber die Belastbarkeit muss noch verbessert werden. Für Anna Veith ist es wichtig auf ihren Körper, und hier im speziellen auf ihr Knie, zu hören um eine Überbeanspruchung zu vermeiden.

Für Anna Veith war es die erste große Verletzung in ihrer Laufbahn. Diesen Rückschlag hat sie verarbeitet und dabei auch gelernt, dass Skifahren nicht alles im Leben ist. Diese Erfahrung kann ihr, die schon alles gewonnen hat, nur helfen um den schnellen Schwung wiederzufinden.

Ein Start kommt für Veith nur in Frage, wenn sie 100% fit und konkurrenzfähig ist. Und da spielt es keine Rolle, ob die Rückkehr in den Weltcup nun in Tirol oder wo anders stattfindet.

Quellen: www.laola1.at, www.Kurier.at

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.