Home » Alle News, Herren News

Atomic Team: Mit viel Optimismus zurück auf Europa-Schnee

© GEPA Pictures (mensch & marke) / Marcel Hirscher

© GEPA Pictures (mensch & marke) / Marcel Hirscher

Peter Fill fehlten im Super G auf der WM-Piste von Beaver Creek ganze 4 Hundertstel auf das Podium und bei Travis Ganong waren es in der Abfahrt 15. „Die minimalen Rückstände sind nachvollziehbar, die Burschen haben kleine Fehler gemacht, die den Ausschlag gegeben haben. Wir sind absolut dabei, das haben wir gesehen und das ist zwei Monate vor der WM die wichtigste Erkenntnis“, ist Atomic Alpine Racing Manager Christian Höflehner mit der WM-Generalprobe insgesamt zufrieden. „Die Saison hat gerade erst begonnen: Travis Ganong, Peter Fill und Max Franz können jederzeit ganz oben stehen – Werner Heel ist auf bestem Weg, hier auch noch aufzuschließen“, so Höflehner.

MARCEL HIRSCHER, BENNI RAICH: NÄCHSTER STOPP ARE

Dass Marcel Hirscher eisige Pisten den für US-Rennen so typischen, aggressiven Schneebedingungen vorzieht, ist kein Geheimnis. Insofern ist er mit Platz 3 im RTL hoch zufrieden: „Das war für mich heute das Optimum, ich habe extrem viel riskiert.“ Dass Atomic Alltime-Größe Benni Raich nach Halbzeitführung wie in Sölden Vierter wurde, nahm er im Atomic-Area im Park Plaza-Hotel schon wieder mit Humor: „Bei der WM mache ich es so wie heute – nur umgekehrt.“

Auf den europäischen Schnee freuen sich Marcel und Benni. Im Gegensatz zur Speed-Unit haben sie keine Pause – am Wochenende geht es in Are (Schweden) weiter. Benni Raich hat an den WM-Ort 2007 nur beste Erinnerungen: drei Siege, ein dritter, ein vierter Platz bei seinen bisherigen Starts. Wie die Herren, starten auch die Technik-Damen des Atomic-Teams in Are einmal im RTL und einmal im Slalom. Die Chance für Kathrin Zettel, das rote Trikot der Gesamtweltcupführenden wieder zurückzuerobern.

DIE BESTE NACHRICHT ZUM SCHLUSS: TINA WIEDER AM PODIUM

Sie hat es wieder einmal geschafft und sich erfolgreich zurückgekämpft: Tina Weirather’s dritter Platz in der Lake Louise-Abfahrt war der emotionalste Augenblick für das Atomic-Team während der Nordamerika-Tour. Im vergangenen Winter die bittere Verletzung, als sie mit vier Siegen und insgesamt 10 Podestplätzen in Sotschi nicht starten konnte – jetzt wieder bei den Schnellsten.“Das war für Tina ein wichtiger Erfolg, jetzt weiß sie, es ist noch alles da“, sagt Atomic Alpine Racing Manager Christian Höflehner.

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.