Home » Alle News, Herren News

Auch Andrej Jerman wird 35, alles Gute zum Geburtstag!

© Gerwig Löffelholz / Andrej Jerman

© Gerwig Löffelholz / Andrej Jerman

Tržič – Die Feierlichkeiten rund um das 35. Wiegenfest von Karen Putzer sind gerade verstummt, so feiert der nächste Skirennläufer seinen 35. Geburtstag. Die Rede ist vom einstigen slowenischen Speedspezialisten Andrej Jerman.

Jerman erblickte in Tržič in der Oberkrain im fernen Jahr 1978 das Licht der Welt. Und zwei Jahrzehnte später trumpfte er das erste Mal auf. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Megéve raste er im Jahr 1998 zur Silbermedaille im Super-G. In der darauffolgenden Saison gab der für den SK Tržič startende 186 cm große Athlet sein Debüt im Weltcup. Am Anfang fuhr er auch ein paar Riesenslaloms und nahm bei einigen Torläufen statt, ehe er sich dann endgültig den Speeddisziplinen widmete. Auch in der Kombination versuchte der Slowene auf sich aufmerksam zu machen. Dort holte er zu Beginn auch regelmäßig punkte, der Bewerb in Wengen 2002 ist das erste Beispiel dafür.

In der Saison 2006/07 konnte der Slowene, schon 28-jährig, auf sich aufmerksam machen. Im Dezember 2006 bewies er seine Abfahrtsqualitäten, in dem er in Beaver Creek, Gröden und Bormio die Plätze zwölf, neun, vier bzw. neun belegte. Und wenige Wochen später gelang ihm bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen mit seinem Sieg der erste große Clou. Der Triumph auf der bayerischen Strecke war gleichzeitig der erste Abfahrtssieg eines Slowenen im Weltcupzirkus. Seine mehr als gute Form unterstrich er mit dem zweiten Platz am Folgetag.

Zwischen 2002 und 2011 war Jerman sowohl bei allen Olympischen Winterspielen als auch bei den alpinen Weltmeisterschaften regelmäßig am Start. Hier war er nicht so erfolgreich, ein 19. Platz in der Kombination bei den Olympischen Winterspielen in Turin 2006 bzw. Rang zwölf in der Super-Kombination 2009 in Val d’Isère sind als seine besten Ergebnisse zu verbuchen.

Kurz vor dem Jahreswechsel 2009 konnte der Slowene in der Abfahrt von Bormio wieder auf sich aufmerksam machen. Auf der legendär-berüchtigten, eisigen „Stelvio“-Piste raste er zu seinem zweiten Sieg im Weltcup. In der Folge konnte er nicht mehr an diese Leistung anknüpfen und klassierte sich immer seltener unter den besten Zehn. Durch eine Verletzung konnte er auch nicht an der Saison 2011/12 teilnehmen. Tragischer Höhepunkt seiner Karriere war der Sturz im Jänner dieses Jahres in Kitzbühel, bei dem er kurze Zeit zusammenbrach. Nach einer Erstversorgung wurde er ins Spital geflogen, wo eine Gehirnerschütterung festgestellt wurde. Kurze Zeit später beendete der zweifache slowenische Super-G-Meister und zweimalige Sieger eines FIS-Rennens seine aktive Laufbahn.

Wir von skiweltcup.tv wünschen nichtsdestotrotz dem einstigen slowenischen Speedspezialisten Andrej Jerman, wie allen Ski-Geburtstagskindern, die in unserer dicken Chronik enthalten, aber keinen runden Geburtstag aufweisen, alles erdenklich Gute zum Wiegenfest.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.