Home » Alle News, Herren News

Auch das 2. Abfahrtstraining in Garmisch-Partenkirchen geht an Christof Innerhofer

© Archivio FISI / Christof Innerhofer katapultiert sich in Top-Favoriten-Stellung bei der Kandahar-Abfahrt am Samstag

© Archivio FISI / Christof Innerhofer katapultiert sich in Top-Favoriten-Stellung bei der Kandahar-Abfahrt am Samstag

Garmisch-Partenkirchen – Der Südtiroler Christof Innerhofer hat in einer Zeit von 1.55,57 Minuten das zweite Abfahrtstraining in Garmisch-Partenkirchen für sich entschieden. Hinter dem Pusterer klassierten sich Matthias Mayer (+0,63) aus Österreich und das Ultner Kraftpaket Dominik Paris (+0,67) auf den Positionen zwei und drei.

Vincent Kriechmayr (+0,74) aus Oberösterreich belegte den vierten Rang. Der Italiener Matteo Marsaglia (+0,80) zeigte mit der hohen Startnummer 51 abermals eine gute Leistung. Lokalmatador Thomas Dreßen (+0,88) wurde Sechster. Den siebten Platz teilten sich die Wikinger Aleksander Aamodt Kilde, Aksel Lund Svindal und der routinierte ÖSV-Mann Hannes Reichelt (+je 0,90). Daniel Danklmaier, ein junger Österreicher, vervollständigte die Top-10. Sein Rückstand auf Innerhofer, der sich in Bayern sichtlich pudelwohl fühlt, betrug 0,98 Sekunden.

Christopher Neumayer, ein weiterer junger ÖSV-Mann, riss 1,19 Sekunden auf den Trainingsbesten auf und wurde Elfter. Bester Eidgenosse wurde Mauro Caviezel (+1,56) auf Position 17. Conny Hütters Freund Christian Walder (+1,72) belegte den 20. Platz. Andreas Sander (+1,94) aus Deutschland und Wengen-Sieger Beat Feuz (+2,10) aus der Schweiz klassierten sich außerhalb der besten 20.

Kjetll Jansrud aus Norwegen und Peter Fill aus Südtirol verzichteten auf einen Start. Wenn man sich beide Probeläufe ansieht, kann man sagen, dass der große Favorit für die morgige Abfahrt Christof Innerhofer heißt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Offizieller FIS Endstand: 2. Abfahrtstraining der Herren in Garmisch-Partenkirchen

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Anmerkungen werden geschlossen.