Home » Alle News, Damen News

Auch das zweite Damen-WM-Abfahrtstraining geht an Ilka Štuhec

Auch das zweite Damen-WM-Abfahrtstraining geht an Ilka Štuhec

Auch das zweite Damen-WM-Abfahrtstraining geht an Ilka Štuhec

St. Moritz – Am heutigen Donnerstag wurde das zweite Abfahrtstraining der Damen ausgetragen. Dabei hatte die Slowenin Ilka Štuhec in einer Zeit von 1.33,97 Minuten abermals die Nase vorn. Sie sagte zu ihrer guten Fahrt: „Ich fühle mich in der Favoritenrolle nicht schlecht, will dies aber nicht zu sehr in meinem Kopf lassen. Wenn ich im Ziel bin, werden wir sehen, was ich erreicht habe. Auf die Kombination freue ich mich morgen sehr und ja, ich habe auch im Slalom genug trainiert.“

Zweite wurde Fabienne Suter (+0,53) aus der Schweiz. Die junge Österreicherin Christine Scheyer überzeugte mit acht Zehntelsekunden Rückstand auf Štuhec mit Platz drei. Dahinter lauerte bereits die erfolgreiche US-Dame Lindsey Vonn (+0,82) als Vierte. Den fünften Rang teilten sich die Eidgenossin Jasmine Flury und die ÖSV-Starterin Ramona Siebenhofer (je +1,01).

Die azurblaue Athletin Sofia Goggia, die im WM-Super-G etwas hinter ihren Erwartungen blieb, wurde mit einem Rückstand von 1,15 Sekunden auf Štuhec Siebte. Auf Position acht schwang die Tessinerin Lara Gut (+1,23) ab. Die besten Zehn wurden von der jungen Tirolerin Stephanie Venier (+1,36) und einer weiteren Swiss-Ski-Dame, nämlich Michelle Gisin (+1,37) vervollständigt.

Die Deutsche Viktoria Rebensburg schrammte als Elfte um zwei Zehntelsekunden an einem Top-10-Platz vorbei. Tina Weirather (+1,64) aus Liechtenstein konnte sich im Vergleich zum ersten Probelauf deutlich verbessern und wurde Zwölfte. Tamara Tippler (+1,88), gesundheitlich etwas angeschlagen, belegte den 15. Platz und riss 1,88 Sekunden Rückstand auf die slowenische Trainingsbeste auf.

Dahinter landeten ihre Teamkolleginnen Rosina Schneeberger und Michaela Kirchgasser (+ je 1,92). Beide waren mit einer sehr hohen Nummer in das zweite Zeittraining gegangen und waren mit genau gleich schnell. Die Eidgenossin Corinne Suter (+2,11) teilte sich mit zwei anderen Athletinnen den 18. Rang. Die wiedergenesene ÖSV-Dame Anna Veith landete außerhalb der besten 20.

Offizieller FIS Endstand: 2. WM-Abfahrtstraining der Damen in St. Moritz 

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-endstand-2-wm-abfahrtstraining-frauen-2017

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.