Home » Alle News, Fis & Europacup

Auch der Ski-Europacupkalender 2017/18 steht fest

Europacup-Gesamtsieger 2016/17 Gilles Roulin (Foto: Gilles Roulin / privat)

Europacup-Gesamtsieger 2016/17 Gilles Roulin (Foto: Gilles Roulin / privat)

Portoroz – Der Weltskiverband FIS hat nun auch den EC-Rennkalender für die bevorstehende Saison festgelegt. Die Damen beginnen mit einem Riesenslalom im schwedischen Funäsdalen. Dieses Rennen findet am 29. November statt; die Herren eröffnen den Winter mit einem Riesentorlauf im norwegischen Trysil. Aber auch in Südtirol, Österreich, Deutschland und der Schweiz macht die kontinentale Rennserie halt.

Auf eidgenössischem Schnee finden Rennen in Wengen, Jaun, St. Moritz, Zinal, Melchsee-Frutt und Crans-Montana statt. Die österreichischen Ski-Destinationen Reiteralm, Saalbach, Kirchberg, Innerkrems, Sölden, Zell am See freuen sich auf spannende Entscheidungen. In Südtirol werden Rennen am Kronplatz, in Obereggen, aber auch in Reinswald ausgetragen. Berchtesgaden und Bad Wiessee sind die Veranstalter auf deutschem Boden. Das Finale findet im Herzen der Pyrenäen, im andorranischen Soldeu statt.

In der letzten Saison gingen die Europacup-Gesamtwertungen an die Wikingerin Kristine Riis-Johannessen und an den Swiss-Ski-Athleten Gilles Roulin.

Europacup Kalender der Damen 2017/18

Europacup Kalender der Herren 2017/18

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.neveitalia.it, www.raceskimagazine.it, www.skionline.ch

 

Anmerkungen werden geschlossen.