Home » Alle News, Damen News

Auch Edit Miklós muss Saison beenden

© Kraft Foods / Edit Miklós

© Kraft Foods / Edit Miklós

Altenmarkt-Zauchensee – Die ungarische Skirennläuferin Edit Miklós stürzte heute beim Training auf der Kälberlochpiste im österreichischen Altenmarkt-Zauchensee schwer. Dabei zog sie sich eine Patellarluxation im rechten Knie und auch einen Kniescheibenhaltebandabriss zu. Im linken Knie riss sie sich die Bänder.

Die 28-Jährige, die bei der zweiten Saisonabfahrt in Lake Louise als Dritte glänzte, galt als Geheimfavoritin für die Weltmeisterschaft in St. Moritz. Schenkt man Miklós Trainers Stefan Abplanalp Glauben, ist diese Verletzung sehr bitter. So war die Athletin gut in Form, auch der Fahrplan stimmte.

Miklós unterlief in einer Kompression bei der Einfahrt in die Panoramakurve ein Verschneider. Die Saison 2016/17 zu Ende. Wir wünschen der magyarischen Skirennläuferin alles Gute und einen schnellen und optimalen Genesungsverlauf und hoffen, dass sie im Olympiawinter wieder angreifen kann.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: 24.hu, www.skionline.ch

Anmerkungen werden geschlossen.