Home » Alle News, Damen News, Herren News

Audi startet in seine 14. Ski-Weltcup-Saison

© Ch. Einecke (CEPIX) / Treffen der Athleten beim traditionellen Audi Media Talk

© Ch. Einecke (CEPIX) / Treffen der Athleten beim traditionellen Audi Media Talk

Die Athleten des alpinen Skisports kehren zurück auf die Bretter, die ihre Welt bedeuten: An diesem Wochenende startet in Sölden (A) der Audi FIS Ski Weltcup in die Saison 2015/16. Die Marke mit den Vier Ringen geht dabei in ihre 14. Saison als Namensgeber des alpinen Ski-Weltcup, der zum neuen Wettkampfjahr mit Innovationen aufwartet.

Mit Marcel Hirscher steht am Wochenende der absolute Topstar im alpinen Skizirkus wieder im Rampenlicht seiner österreichischen Heimat. Vom Saisonauftakt in Sölden bis zum Weltcup-Finale in St. Moritz (CH) im März tritt der Champion der Weltmeisterschaften 2015 in Vail/Beaver Creek (USA) beim Audi FIS Ski Weltcup an, um seinen Gesamtsieg gegen die Konkurrenz zu verteidigen. Nach dem vorzeitigen Saisonende von Anna Fenninger wird es bei den Damen eine neue Gesamtsiegerin geben.

Im Ötztal steht ein weiterer Hochleistungssportler im Fokus: der Audi RS 3 Sportback. Bei einem Fotoshooting während des schon traditionellen Audi Media Talk mit vielen Athleten am heutigen Donnerstagabend präsentierte Audi in Sölden auch das stärkste Auto der Kompaktklasse im Premiumsegment. Im Anschluss standen die Athleten der verschiedenen Nationen Journalisten Rede und Antwort.

Auf dem Weg zu den begehrten Kristallkugeln, mit denen sich die Weltcup-Sieger schmücken dürfen, begegnen die Athleten in der Saison 2015/2016 neuen Herausforderungen: Erstmals wird in Alta Badia (I) ein Parallel-Riesenslalom der Herren ausgetragen. Die schwedische Hauptstadt Stockholm richtet Ende Februar erstmals ein City Event aus.

Auch Namenssponsor Audi geht mit einer Neuerung in seine 14. Weltcup-Saison: Das Audi-Starthaus wurde neu gestaltet und wird in Sölden erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Audi-Modelle und die Audi driving experience zählen an vielen Weltcuporten zum festen Bestandteil des Markenauftritts.

Audi steht auch außerhalb der Rennwochenenden an der Seite der Athleten: Viele Skirennfahrer, die abseits der Pisten mit sportlichen Audi-Modellen unterwegs sind, nutzen regelmäßig die Übungsmöglichkeiten im Audi-Windkanalzentrum in Ingolstadt. Das Training dient dazu, Material und Haltung zu optimieren.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.