14 Oktober 2020

Auf den neuen ÖSV-Riesentorlauf-Trainer Mike Pircher wartet jede Menge Arbeit

Erfolgstrainer Mike Pircher will Roland Leitinger und Co. das Sieger-Gen vermitteln (© Foto: ÖSV)
Erfolgstrainer Mike Pircher will Roland Leitinger und Co. das Sieger-Gen vermitteln (© Foto: ÖSV)

Sölden – Im letzten Winter lief es nicht nach Wunsch für die ÖSV-Riesentorläufer. Nun soll es Mike Pircher, der frühere Trainer von Marcel Hirscher richten. Wenn am Sonntag der erste Riesenslalom des Ski Weltcup Winters 2020/21 über die Bühne geht, muss man lange warten, bis ein rot-weiß-roter Athlet startet. In dieser Disziplin gibt es eine große Lücke zu den Top-Nationen.

Manuel Feller war beispielsweise in Garmisch-Partenkirchen als bester seines Landes nur 28. Am Ende der coronabedingt allzu früh zu Ende gegangenen Saison hatten alle Riesentorläufer des Team Austria 325 und somit 69 Zähler weniger als Henrik Kristoffersen aus Norwegen gesammelt. Nun möchte man in dieser Disziplin an alte Erfolge anknüpfen, selbst wenn der Weg dorthin steinig und beschwerlich sein wird.

Mike Pircher weiß, dass es nicht einfach sein wird, die Athleten zur Weltspitze zu führen. Wenn er nicht optimistisch wäre, würde er sicher nicht diese Aufgabe in Angriff nehmen. Es gibt einige technische Grundmängel, die man beheben muss. Stefan Brennsteiner, Roland Leitinger, Patrick Feurstein und Raphael Haaser möchten schnelle Schwünge fahren und stabiler werden. Es ist wichtig, alte verkrustete Denkstrukturen aufzubrechen und das neu Erlernte umzusetzen.

Das Heimrennen in Sölden, das ohne Zuschauer auskommen muss, kann für die Beteiligten noch etwas zu früh kommen. Aber die Leistungen im Training können ein Hoffnungsschimmer sein, wenn es darum geht, die Sachen im Rennen umzusetzen. Man muss ein gewisses Durchhaltevermögen an den Tag legen, um das Nahziel zu erreichen, eine schlagfertige und kompakte Truppe auf die Beine zu stellen.

*** Programm AUDI FIS Skiweltcup Sölden *                                       

Samstag, 17.10.2020: Riesentorlauf Damen (10.00 bzw. 13.00 Uhr)
Sonntag, 18.10.2020: Riesentorlauf Herren (10.00 bzw. 13.15 Uhr)

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: kurier.at

Verwandte Artikel:

LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington - Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Killington – Nachdem die Slalomspezialistinnen in Levi binnen 24 Stunden zwei Rennen bestritten, gibt es für sie kaum ein Verschnaufen. Sie fliegen in die USA und sind, kaum haben sie sich an die neue Zeit gewohnt, in Killington am Start. Der erste Durchgang des dritten Torlaufs der Frauen beginnt um 15.45 Uhr (MEZ); das Finale… LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 15.45 / 18.45 Uhr weiterlesen

Mikaela Shiffrin hat alle vier bisherigen Weltcup-Slalomrennen in Killington gewonnen.
Mikaela Shiffrin hat alle vier bisherigen Weltcup-Slalomrennen in Killington gewonnen.

Leider musste am Samstag der Riesenslalom der Damen in Killington, wegen der widrigen Wetterbedingungen, bereits nach neun Rennläuferinnen abgebrochen werden. Während die Französin Tessa Worley als Führende sicher gerne weitergefahren wäre, hatte die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin ein lachendes und ein weinendes Auge. Sie lag nach ihrem verunglückten ersten Lauf am Ende des Feldes und hatte… Ski Weltcup News: Was sie über den Slalom der Damen in Killington wissen sollten. weiterlesen

LIVE: Ski Weltcup Super-G der Herren in Lake Louise 2021 - Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: Ski Weltcup Super-G der Herren in Lake Louise 2021 - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise – Auch für die Super-G-Spezialisten wird es nun ernst. Sie bestreiten einen Tag nach der Abfahrt im kanadischen Lake Louise ihren ersten Saisoneinsatz. Dabei befindet sich der Österreicher Vincent Kriechmayr sowohl in der Rolle des Gejagten als auch in der Favoritenrolle. Letztere ist nach dem Gewinn der WM-Goldmedaille und der kleinen Kristallkugel, einhergehend… LIVE: Ski Weltcup Super-G der Herren in Lake Louise 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 20.15 Uhr weiterlesen

Vincent Kriechmayr stand bei den letzten vier Super-G-Rennen im Ski Weltcup immer auf dem Podium.
Vincent Kriechmayr stand bei den letzten vier Super-G-Rennen im Ski Weltcup immer auf dem Podium.

Nach der Absage der Freitagsabfahrt in Lake Louise, konnte sich am Samstag Matthias Mayer den ersten Ski Weltcup Sieg in einer Speeddisziplin in der Olympiasaison 2021/22  sichern. Der Österreicher setzte sich in der Abfahrt vor seinem Landsmann Vincent Kriechmayr und Beat Feuz aus der Schweiz durch. Auch beim Super-G am Sonntag werden diese drei Athleten… Ski Weltcup News: Was sie über den Super-G der Herren in Lake Louise wissen sollten. weiterlesen

Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr feiern österreichischen Doppelsieg bei der Abfahrt von Lake Louise
Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr feiern österreichischen Doppelsieg bei der Abfahrt von Lake Louise

Bei der ersten Abfahrt der Saison im kanadischen Lake Louise konnte der ÖSV einen Doppeltriumph feiern. Der Sieg ging an Matthias Mayer, der sich um 23 hundertstel Sekunden gegen Vincent Kriechmayr durchsetzen konnte. Dritter wurde Beat Feuz aus der Schweiz. Der Kärntner Doppelolympiasieger Matthias Mayer ging mit Startnummer sieben ins Rennen, wählte eine optimale Linie… Ski Weltcup News: Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr feiern österreichischen Doppelsieg bei der Abfahrt von Lake Louise weiterlesen

Banner TV-Sport.de