Home » Alle News, Herren News, Top News

Auf der Planai in Schladming ist alles angerichtet

Beim Nightrace in Schladming erwartet man wieder mindestens 40.000 Zuschauer

Beim Nightrace in Schladming erwartet man wieder mindestens 40.000 Zuschauer

Schladming – Schladmings OK-Chef Hans Grogl kann sich freuen. Die Planai befindet sich in einem sehr guten Zustand. Der Steirer merkt, dass im Jahr eins nach Marcel Hirscher die Zuschauerzahlen nicht zurückgegangen sind. Auch dieser Fakt stimmt ihn positiv. Man kalkuliert mit mindestens 40.000 Fans, die den Zielraum in ein rot-weiß-rotes Fahnenmeer und in ein Tollhaus verwandeln werden.

Alles ist also angerichtet. Am morgigen Dienstag will man im Ennstal den Schlachtenbummlern ein Sportspektakel bieten. Es soll wieder ein Event der Extraklasse werden. Alle bedeutsamen Elemente der Infrastruktur stehen schon; die Piste ist knackig und die FIS-Funktionäre sind voll des Lobes.

Der Nachtslalom wird auch weiterhin im Ski Weltcup Kalender seinen Stammplatz innehaben. Ein Parallelrennen, das zusätzlich aufgenommen werden könnte, wäre von Interesse, eine große Challenge, aber wird gegenwärtig keineswegs in Erwägung gezogen. Im letzten Jahr feierte Marcel Hirscher seinen letzten Sieg bei einem Ski Weltcup Rennen auf der Planai. Nach der Podestplatzierung von Marco Schwarz in Kitzbühel wird es sicher laut werden, wenn der Kärntner galant und schnell um die Tore carvt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: laola1.at

Anmerkungen werden geschlossen.