Home » Alle News, Herren News

Auf Marcel Hirscher wartet eine stressige Woche

Auf Marcel Hirscher wartet eine stressige Woche

Auf Marcel Hirscher wartet eine stressige Woche

Stockholm – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher hat die Rennen in Chamonix ausgelassen, um auf der Reiteralm zu trainieren. Seinen Fokus legte der 26-Jährige auf dem Riesentorlauf. Nun geht es nach Stockholm; der City Event steht an. Und am Wochenende erwartet alle in Hinterstoder ein Superprogramm. Gleich zwei Riesentorläufe und ein Super-G stehen für Hirscher und Co im Weltcup-Kalender. Der Salzburger erzählt, dass dieses Wochenende sicher nicht das unwichtigste des Kalenders ist.

Was sagt der Österreicher zu diesem Mammutprogramm? Die Rechnung ist einfach. Stehen mehr Rennen in seinen Disziplinen an, gibt es mehr Chancen, Punkte zu sammeln. Er hat auf der Reiteralm versucht, den Rhythmus zu finden. Ob er ihn gefunden hat, werden wir beim Parallel-Slalom in Schweden oder dann auf oberösterreichischem Schnee sehen.

Ohne Zweifel war die Pause im Riesentorlauf bis zu den Rennen in Japan lange. Nun kann Hirscher seinen Fans auf heimischen Boden beweisen, dass er weiter in der Erfolgsspur unterwegs ist. Für ein spannendes Rennwochenende in Hinterstoder ist also gesorgt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.redbull.com (Blog Marcel Hirscher)

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.