Home » Alle News, Damen News

Aus 3 mach 2: Sosio, Midali und Agnelli machen Startplätze unter sich aus

©  Archivio FISI / Federica Sosio

© Archivio FISI / Federica Sosio

Santa Caterina Valfurva – Am 5. bzw. 6. Januar 2016 findet im norditalienischen Santa Caterina Valfurva jeweils ein Slalom pro Geschlecht statt. Die Rennen in Kroatien fielen – wie berichtet – den zu warmen Temperaturen und den prekären Schneeverhältnissen zum Opfer.

Sechs Damen und acht Herren: So schaut das italienische Aufgebot für das Heimrennen rund um den Dreikönigstag aus. Sportdirektor Massimo Rinaldi nominierte Andrea Ballerin, Stefano Gross, Manfred Mölgg, Roberto Nani, Giuliano Razzoli, Tommaso Sala, Patrick Thaler und Riccardo Tonetti. In Santa Caterina Valfurva wird erstmals ein Slalom in der Weltcupgeschichte ausgetragen.

Die Frauen werden schon am 3./4. Januar aufbrechen, um sich direkt vor Ort auf das Rennen vorzubereiten. Nominiert wurden Chiara Costazza, Irene Curtoni, Manuela Mölgg und Federica Brignone. Diese Damen haben ihr Startticket sicher, um die letzten zwei Startnummern kämpfen Federica Sosio, Roberta Midali und die wiedergenesene Nicole Agnelli.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.raceskimagazine.it, www.neveitalia.it

 

 

Anmerkungen werden geschlossen.