Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

Ausgeglichener FIS-Kalender für die kommende Saison genehmigt

Ausgeglichener FIS-Kalender für die kommende Saison genehmigt

Ausgeglichener FIS-Kalender für die kommende Saison genehmigt

Oberhofen am Thunersee – Nach dem FIS-Frühjahrskongress wurden alle Neuigkeiten für den bevorstehenden Skiweltcupkalender bestätigt. Sowohl die Frauen als auch die Herren bestreiten 37 Rennen. Nach einem coronabedingten Intermezzo von einem Jahr kehrt der Weltcup in den USA und in Kanada wieder zurück. Interessant wird es, wenn es in Alta Badia/Hochabtei zwei Riesenslaloms auf der Gran Risa gibt und Manni Mölgg so zu zwei Heimrennen kommen kann.

Die Slalomspezialisten um Marco Schwarz freuen sich auf ein Rennen in Garmisch. Und die Speed-Männer bestreiten sowohl in Kitzbühel als auch in Wengen zwei atemberaubende und hoffentlich auch spannende Abfahrten. So kommen die Männer auf elf Abfahrten, sieben Super-G’s, acht Riesenslaloms, zehn Torläufe und das Parallel-Rennen in Lech/Zürs.

Ausgeglichener schaut das Damenprogramm aus, die in allen vier Disziplinen neun Rennen bestreiten. Dazu gesellt sich eben auch das Parallel-Rennen im Ländle. Die alpine Kombination wird nur im olympischen Programm in Peking durchgeführt. Die neue Saison beginnt in Sölden. Wenn alles nach Plan verläuft, bestreiten die Damen am 23. Oktober einen Riesentorlauf; die Herren sind am Folgetag am Rettenbachferner in der gleichen Disziplin gefordert.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Der vorläufige Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Der vorläufige Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Anmerkungen werden geschlossen.