Home » Alle News, Herren News

Axel Bäck beendet aktive Laufbahn

© Kraft Foods / Axel Baeck (SWE)

© Kraft Foods / Axel Baeck (SWE)

Der schwedische Slalom- und Riesentorlauf-Spezialist Axel Bäck beendet seine aktive Laufbahn. Der 28-Jährige, der in Brüssel geboren wurde, stand über sieben Jahre im A-Kader des Drei-Kronen Teams. Sein erstes Rennen im Weltcup bestritt Bäck  am 27.01.2009 beim Nachtslalom von Schladming. Es folgten 65 weitere Einsätze im Skiweltcup, wobei er seinen größter Erfolg am 06.03.2011 mit dem zweiten Platz beim Slalom in Kranjska Gora feiern konnte.

Axel Bäck konnte sich über zwei Olympia Teilnahmen freuen. In Vancouver 2010 und Sotschi 2014 konnte er jedoch kein Ergebnis anschreiben. In seiner Laufbahn war er jedoch nur bei einer Weltmeisterschaft am Start. Bei der Ski-WM 2011 in Garmisch Partenkirchen erreichte er im Slalom den 11. Platz. Im Mannschaftswettbewerb konnte er sich mit dem schwedischen Team über die Bronzemedaille freuen.

„Die Entscheidung ist über einen längeren Zeitraum gereift und ich glaube dass es jetzt an der Zeit ist eine neue Herausforderung zu suchen. Die Motivation mich weiterhin 100 % für den Skisport zu motivieren ist nicht mehr so, wie in früheren Zeiten vorhanden. Sicher bin ich etwas traurig, aber ich bin auch froh, dass ich nun diese Entscheidung getroffen habe. Ich habe so viel in meinen Jahren als Skiprofi gesehen und erlebt, dafür bin ich dankbar. Wenn ich auf die Zeit zurückblicke bin ich stolz auf das was ich erreicht habe“, verabschiedete sich Bäck von der internationalen Skibühne.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.