Home » Alle News

Azurblaue Delegation wohlbehalten in Cancún angekommen

© Archivio FISI / Flavio Roda (pentaphoto)

© Archivio FISI / Flavio Roda (pentaphoto)

Cancún – Am 5. Juni ist es soweit. Dann tagt die FIS in Cancún. Dabei geht es unter anderem um die Bestätigung der Ski-WM 2021 in Cortina d’Ampezzo. Auch andere – nicht unwichtige Themen – werden behandelt. So wird, wie berichtet, auch um eine neue Startreihenfolge in den Abfahrten gesprochen. Der Kurvenradius im Riesenslalom ist ein weiteres Thema.

Italien schickt acht Delegierte nach Mexiko. Präsident Flavio mit seiner persönlichen Sekretärin darf genauso nicht wie Sportdirektor Max Rinaldi fehlen. Dazu gesellen sich die ganzen Verantwortlichen in den unterschiedlichen Disziplinen. Daniela Merighetti, die routinierte Skirennläuferin, die zum Ende der letzten Saison ihre lange Karriere beendet hat, ist auch mit von der Partie. Sie ist, selbst wenn sie nicht mehr aktiv ist, in der Athletenkommission vertreten.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.