Home » Alle News, Damen News

Azurblaue Ski-Mädls blicken auf ein erfolgreiches Trainingslager im Schnalstal zurück

Azurblaue Ski-Mädls blicken auf ein erfolgreiches Trainingslager im Schnalstal zurück  (Foto: Chiara Costazza)

Azurblaue Ski-Mädls blicken auf ein erfolgreiches Trainingslager im Schnalstal zurück (Foto: Chiara Costazza)

Schnals – Heute ging das Trainingslager für die italienischen Skirennläuferinnen im Schnalstal zu Ende. Hinter ihnen liegen vier wunderschöne Tage. Am heutigen Samstag werden die Skier und das ganze Material nach Nordamerika verfrachtet. Athletinnen und Betreuer werden nun etwas pausieren, ehe am Sonntag, den 15. November der Flug über den „großen Teich“ ansteht. Riesentorlauf und Slalom in Aspen (28. und 29. November), zwei Abfahrten und ein Super-G in Lake Louise (4. – 6. Dezember) und drei Abfahrtszeitläufe stehen auf dem Programm.

Angelo Weiss, der einstige Weltcupathlet, ist von der Arbeit der Slalom-Damen begeistert. Chiara Costazza hat gut gearbeitet. Das gilt auch für Nicole Agnelli und Irene Curtoni. Letztere hat die gestrige Trainingseinheit vorzeitig beendet, um das schmerzende Knie zu schonen. Die jungen Skirennläuferinne Federica Sosio und Roberta Midali taten sich etwas schwerer, doch gleichen dies mit Einsatz und Willen aus. Auch Karoline Pichler konnte bei den Trainingseinheiten überzeugen. Alle wollen gute Ergebnisse zeigen, und in Aspen möchten sie dies beweisen.

Manuela Mölgg fuhr am Donnerstag nach Hause. Die Ennebergerin verspürt noch Schmerzen an der linken Schulter, doch sie befindet sich auf dem Weg der Besserung. Für sie kommt die Annullierung des Rennens in Levi gerade recht, denn so kann sie in Aspen sowohl im Slalom als auch im Riesentorlauf Vollgas geben und sich bis dahin noch etwas erholen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.raceskimagazine.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.