6 Oktober 2018

„Backstage“: Dominik Paris rockt

„Backstage“: Dominik Paris rockt
„Backstage“: Dominik Paris rockt

Bekannt ist er eigentlich als einer der besten Skifahrer der Welt: der Ultner Dominik Paris. Dass er auch musikalisch ist, weiß man seit diversen Auftritten bei Festivals. Nun aber präsentiert er mit seiner Band „Rise of Voltage“ das erste Album: das energiegeladene „Time“. Fans des sehr harten Power-Metals werden die CD lieben.

Die 4-köpfige Band „Rise of Voltage“ aus St. Walburg/Ulten besteht aus Dominik Paris (vocals), Lukas Paris (Guitar), Frank Pichler (bass) und Florian Schwienbacher (drums). Sie selbst beschreiben ihren Musikstil als eine Mischung aus Power- und Groove-Metal. Und genauso hört sich auch ihr erstes Album „Time“ an: Ein Album aus 9 energiegeladenen und kraftstrotzenden Metal-Songs.

„Frank, Lukas und ich spielen schon länger zusammen“, erzählt Dominik Paris. Vor gut eineinhalb Jahren kam dann auch der Schlagzeuger Florian Schwienbacher zur Band. „Kurz darauf haben wir dann mit den Arbeiten zum Album begonnen.“

Das Album sei so geworden, wie es sich die Musiker vorgestellt haben: „Wir sind stolz auf unsere Songs“, so Bassist Frank Pichler. Nun freut sich die Band darauf, die Songs live zu präsentieren.

Hier gibt es exklusiv das Video zur Single „Time“ zu sehen!

Das offizielle Album-Release-Konzert findet am 2. November im „Cafè am Tore“ in Meran statt.

__________________________________________________________

Das gesamte Interview mit „Rise of Voltage“ finden Sie in der aktuellen Ausgabe des „Dolomiten“-Magazins und das Radio-Interview und die Single auf „Südtirol 1“ am Samstag ab 19 Uhr und am Sonntag ab 17 Uhr.

Quelle: www.stol.it

Verwandte Artikel:

Matteo Marsaglia wird beim Gletschertraining in Saas Fee auf seine Schwester Francesca treffen (Foto: © Francesca Marsaglia)
Matteo Marsaglia wird beim Gletschertraining in Saas Fee auf seine Schwester Francesca treffen (Foto: © Francesca Marsaglia)

Saas Fee – Auf dem eidgenössischen Gletscher von Saas Fee arbeiten viele azurblaue Ski-Asse. Marta Bassino und Sofia Goggia hatten einen kleinen Urlaub gemacht; nun wird es auch für sie wieder ernst. Die letzten Etappen vor dem Beginn der neuen Saison werden eingeläutet. Bevor das erste Rennen in Sölden über die Bühne geht, werden sie… Matteo Marsaglia wird beim Gletschertraining in Saas Fee auf seine Schwester Francesca treffen weiterlesen

Dominik Paris und Co. können nach der Argentinien-Absage auf die Gastfreundschaft der Schweizer zählen
Dominik Paris und Co. können nach der Argentinien-Absage auf die Gastfreundschaft der Schweizer zählen

Zermatt – Die italienischen, US-amerikanischen und französischen Ski-Asse könnten verzweifelt sein. Kurz vor dem Abflug nach Südamerika erhielten sie vom argentinischen Sportministerium eine Absage, wonach eine Reise nach Ushuaia coronabedingt nicht möglich sei. Die Verbände überlegten und mussten in kürzester Zeit passende Alternativen finden. Abseits von Südamerika gibt es nur eine passende Option – und… Dominik Paris und Co. können nach der Argentinien-Absage auf die Gastfreundschaft der Schweizer zählen weiterlesen

Comeback: Mattia Casse träumt von einem Podestplatz. (Foto: © Archivio FISI Gio Auletta / Pentaphoto)
Comeback: Mattia Casse träumt von einem Podestplatz. (Foto: © Archivio FISI Gio Auletta / Pentaphoto)

Zermatt – Der italienische Ski Weltcup Rennläufer Mattia Casse, der im letzten Winter nur an der Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo teilnahm, träumt davon, seine guten Resultate der Saison 2019/20 zu wiederholen. Zudem hofft er, endlich einmal auf das Podest zu klettern. Der azurblaue Speedspezialist hatte sich im November 2020 während einer Riesentorlaufeinheit in Cervinia, am… Comeback: Mattia Casse träumt von einem Podestplatz weiterlesen

Alice Robinson ist das jüngste Mitglied der Red Bull-Familie (Foto: © Alice Robinson / Instagram)
Alice Robinson ist das jüngste Mitglied der Red Bull-Familie (Foto: © Alice Robinson / Instagram)

Fuschl am See – Die neuseeländische Ski Weltcup Rennläuferin Alice Robinson berichtet auf ihrem Instagram-Account, dass ihr Kindheitstraum wahr geworden ist. Sie ist aufgeregt, aber auch dankbar, als sie die Partnerschaft mit dem österreichischen Energydrinkherstellers Red Bull erwähnt. Der rote Stier auf dem Helm soll der jungen Athletin im Olympiawinter 2021/22 Flügel verleihen. Überdies will… Alice Robinson ist das jüngste Mitglied der Red Bull-Familie weiterlesen

Giuliano Razzoli hat ein großes Ziel: Die Olympischen Winterspiele 2022 (Foto: © Giuliano Razzoli / Instagram)
Giuliano Razzoli hat ein großes Ziel: Die Olympischen Winterspiele 2022 (Foto: © Giuliano Razzoli / Instagram)

Saas Fee – In gut 40 Tagen beginnt – wie gewohnt – in Sölden der Ski Weltcup Winter 2021/22. Die azurblauen Damen und Herren starten voller Zuversicht in eine neue Trainingswoche. Mit von der Partie ist auch Giuliano Razzoli, der vor elf Jahren im kanadischen Vancouver die olympische Goldmedaille im Slalom geholt hat. Er möchte… Giuliano Razzoli hat ein großes Ziel: Die Olympischen Winterspiele 2022 weiterlesen

Banner TV-Sport.de