Home » Alle News, Damen News, Top News

Bänderverletzung bei Stephanie Brunner – ÖSV Aufgebot für Slalomrennen in Are

Stephanie Brunner hat sich beim Slalomtraining in Åre eine Bänderverletzung am Knöchel zugezogen.

Stephanie Brunner hat sich beim Slalomtraining in Åre eine Bänderverletzung am Knöchel zugezogen.

Am kommenden Wochenende, Freitag und Samstag sind die Ski Weltcup Damen in Are zu Gast. Im WM-Ort von 2019 stehen zwei Slalomrennen auf dem Programm. ÖSV Damen Trainer Christian Mitter schickt mit Katharina Gallhuber, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Bernadette Lorenz, Chiara Mair und Marie-Therese Sporer sieben Damen in die Entscheidungen.

Leider hat am Donnerstag wieder einmal die Verletzungshexe im ÖSV Damen Team zugeschlagen. Stephanie Brunner hat sich beim Slalomtraining in Åre eine Bänderverletzung am Knöchel zugezogen und wird auf die zwei Rennen in Schweden verzichten. Die Tirolerin tritt morgen die Heimreise an, um sich in Graz einer MRT-Untersuchung zu unterziehen.

Quelle: www.OESV.at

Anmerkungen werden geschlossen.