Home » Alle News, Herren News, Top News

Bandscheibenvorfall: Operation bei ÖSV Riesentorläufer Daniel Meier

Bandscheibenvorfall: Operation bei ÖSV Riesentorläufer Daniel Meier (Foto: Daniel Meier / Facebook)

Bandscheibenvorfall: Operation bei ÖSV Riesentorläufer Daniel Meier (Foto: Daniel Meier / Facebook)

Der 25-Jährige ÖSV-Riesentorlauf-Spezialist Daniel Meier muss aufgrund eines Bandscheibenvorfalls eine mehrwöchige Pause einlegen. Laut ÖSV Angaben wurde der Vorarlberger noch am Mittwoch in Innsbruck, im Sanatorium Kettenbrück, von Dr. Michael Gabel operiert.

Meier, der bereits in den letzten Wochen immer wieder über Rückenschmerzen geklagt hatte, wird in ca. sechs bis acht Wochen wieder in das Renngeschehen eingreifen können. Seine bisher beste Platzierung im Skiweltcup ist ein 18. Platz beim Riesenslalom von Kranjska Gora am 3. April 2017. Bei den bisherigen zwei Weltcup-Riesentorläufen in der WM-Saison 2018/19 schied Meier in Beaver Creek im ersten Durchgang aus, in Val d’Isere konnte er sich nicht für den Finallauf qualifizieren.

Anmerkungen werden geschlossen.