Home » Alle News, Herren News

Beat Feuz hat doppelten Grund zum Feiern

Beat Feuz hat doppelten Grund zum Feiern

Beat Feuz hat doppelten Grund zum Feiern

Der Schweizer Beat Feuz hat am Samstag zu seinem 25. Geburtstag den vierten Weltcupsieg seiner Karriere gefeiert. Der Eidgenosse ließ den Kanadier Benjamin Thomsen und den Franzosen Adrien Theaux hinter sich.

Auf der Olympiastrecke von 2014 in Sotschi, die „Rosa Khutor“ heißt, stellte Feuz in 2.14,10 Minuten Bestzeit auf. „Ein schöneres Geburtstagsgeschenk hätte ich mir nicht machen können. Die Strecke ist sehr anspruchsvoll, aber mir ist eine super Fahrt gelungen. Benjamin Thomsen hat mir aber einen Riesenschreck eingejagt. Ich habe gemeint, dass ich unten schnell gefahren bin, aber der war unten ja noch schneller“, sagte Feuz im Ziel. Für Feuz war es der dritte Weltcupsieg in dieser Saison, der vierte insgesamt. Außerdem schrieb er Skigeschichte, denn es handelte sich um das erste Weltcuprennen, das auf russischem Boden ausgetragen wurde.

Der Zweite Benjamin Thomsen holte im unteren Streckenteil viel Zeit auf, doch am Ende musste sich der 24-jährige Kanadier um 0,27 Sekunden geschlagen geben. Der Rückstand von Adrien Theaux auf Rang drei betrug 0,59 Sekunden.

Von den Südtirolern schaffte Dominik Paris (Ulten) das beste Ergebnis, der in 2.15,33 Minuten Elfter wurde. Auch Siegmar Klotz aus Lana schlug sich achtbar. Er beendete die Sotschi-Abfahrt an Position 15 (+1,59). Weltcuppunkte gab es auch für Peter Fill aus Kastelruth (21.).

Pech hatte Super-G-Weltmeister Christof Innerhofer, der einen Schlag im oberen Streckenteil voll erwischte. Dabei löste sich ein Ski und der 27-jährige Gaiser schied aus. Werner Heel hat die Weltcup-Rennen in Russland ausgelassen und sich im Fassatal auf das Weltcup-Finale vorbereitet.

Am Sonntag findet in Sotschi die Super-Kombi statt.

Offizieller FIS Endstand: Abfahrt der Herren in Sotschi

Quelle:  www.Sportnews.bz

 

Schreibt eure Meinung in unserer SKI WELTCUP GRUPPE

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.