Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup

Bernadette Schild gewinnt zweiten Riesentorlauf in Coronet Peak

Bernadette Schild gewinnt zweiten Riesentorlauf in Coronet Peak (Foto: bernadetteschild.com)

Bernadette Schild gewinnt zweiten Riesentorlauf in Coronet Peak (Foto: bernadetteschild.com)

Coronet Peak – Die österreichische Skirennläuferin Bernadette Schild kann sich freuen. 24 Stunden nach ihrem dritten Rang beim ersten ANC-Riesenslalom in Coronet Peak stürmte die 26-Jährige an die Spitze des Feldes und gewann in einer Zeit von 2.02,02 Minuten. Die zur Halbzeit führende Ragnhild Mowinckel (+0,33) aus Norwegen belegte den zweiten Platz. Nina Ortlieb, eine weitere ÖSV-Dame, fuhr mit 1,36 Sekunden Rückstand auf ihre Teamkollegin auf Position drei.

Die Wikingerin Maren Skjøld (+2,17) war als Vierte um nur vier Hundertselsekunden schneller als die Fünftklassierte Katharina Gallhuber aus Österreich. Beste Schweizerin wurde Bettina Schneeberger, die als Zehnte fast viereinhalb Sekunden Rückstand auf Siegerin Schild aufriss. Julia Mutschlechner (+6,08) aus Deutschland klassierte sich auf Rang 14. Im ersten Durchgang schieden u.a. die Eidgenossin Anja Schneider und ÖSV-Dame (und Vortageszweite) Katharina Truppe aus. Im Finale sah Truppes Landsfrau Katharina Huber nicht das Ziel.

Schild, die im Sommer heiratete und zu Head wechselte, war überglücklich. So berichtete sie, dass sie sich auf dem neuen Material sehr wohlfühlt und ihr dieser Sieg zeigt, dass der Materialwechsel ohne größere Probleme über die Bühne ging.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.FIS-Alpine.com + www.skionline.ch

09-ergebnis-coronet-peak-rs-damen-2016-002

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.