Home » Alle News, Damen News

Bernadette Schild will mit Lockerheit punkten

© HEAD / Marlies Schild holt erstes Saisonpodest für ÖSV Damen

© HEAD / Marlies Schild holt erstes Saisonpodest für ÖSV Damen

Killington – Die österreichische Skirennläuferin Bernadette Schild hat mit ihrem Podestplatz beim Slalom in den USA ein kräftiges Ausrufezeichen gesetzt. Mit dem gelungenen Saisonstart ist die 27-Jährige mehr als nur zufrieden.

Trotzdem weiß Bernadette Schild, dass noch viel Arbeit vor ihr liegt. Denn der Rückstand auf Siegerin Mikaela Shiffrin war mit 2,67 Sekunden doch sehr groß. Nach dem Slalom von Killington resümierte sie: „Beim ersten Weltcup-Slalom in Levi bin ich gleich im ersten Durchgang ausgeschieden. Wenn man die ganze Vorbereitung nicht ausfällt, und dann nach ein paar Toren ausscheidet, ist die Verunsicherung schon da. Darum wollte ich in Killington eigentlich nur sicher ins Ziel kommen, daher war ich schon überrascht, als ich Dritte war. Im Finale habe ich angegriffen und bin zufrieden mit meiner Leistung, auch wenn noch zweieinhalb Sekunden zwischen mir und Mika liegen. Aber wir wissen, woran wir arbeiten müssen.“

Auch wenn sie im ersten Durchgang noch nicht Vollgas gab, reichte es für einen Podestplatz. Nach diesem Erfolg sollte die Verunsicherung, wieder der Lockerheit weichen. Sie weiß dass Shiffrin vor heimischen Publikum alles abgerufen hat, was in ihr steckt. Die ÖSV-Lady hingegen hat noch Luft nach oben. Die Lockerheit kann dann der Schlüssel zum Erfolg sein, weiß Schild.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sport.orf.at

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

[display-posts category=“news“, posts_per_page=“50″]

Anmerkungen werden geschlossen.