11 März 2019

Bestzeit beim ersten Abfahrtstraining für Sofia Goggia in Soldeu

Sofia Goggia dominiert 1. Abfahrtstraining beim Weltcupfinale in Soldeu (Foto: Arichivo FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)
Sofia Goggia dominiert 1. Abfahrtstraining beim Weltcupfinale in Soldeu (Foto: Arichivo FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Soldeu – Am heutigen Montag wurde das erste Abfahrtstraining der Damen im Rahmen des Saisonfinals in Soldeu ausgetragen. Dabei war die Italienerin Sofia Goggia in einer Zeit von 1.32,65 Minuten die Schnellste. Sehr gut präsentierte sich Michaela Wenig (+0,69)  aus Deutschland. Die DSV-Athletin startete als 23. und Letzte und belegte zeitgleich mit der Liechtensteinerin Tina Weirather den zweiten Platz. Das Duo war einen Hauch schneller als das zeitgleiche Duo Corinne Suter und Federica Brignone (je 4.; +0,71).

Auf Position sechs schwang die Österreicher Tamara Tippler (+0,95) ab. Suters Teamkollegin Joana Hählen (+0,99) beendete den ersten Probelauf in Andorra auf Rang sieben. Ramona Siebenhofer (+1,00), eine weitere Österreicherin im Feld, schwang als Achte ab. Gut präsentierte sich Jasmine Flury (+1,04). Die Athletin des Swiss-Ski-Teams wurde Neunte. Die besten Zehn wurden von der Tirolerin Ricarda Haaser (+1,21) komplettiert.

Daten und Fakten zum
8. Abfahrtslauf der Damen in Soldeu / Andorra

Offizielle FIS-Startliste – 1. Training Soldeu
Offizieller FIS-Liveticker – 1. Training Soldeu
Offizieller FIS-Endstand – 1. Training Soldeu
Offizielle FIS-Startliste – 2. Training Soldeu
Offizieller FIS-Liveticker – 2. Training Soldeu
Offizieller FIS-Endstand – 2. Training Soldeu
Offizielle FIS-Startliste – Abfahrt Damen Soldeu
Offizieller FIS-Liveticker – Abfahrt Damen Soldeu
Offizieller FIS-Endstand – Abfahrt Damen Soldeu

Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Nicole Schmidhofer aus Österreich, die Führende in der Abfahrtswertung, fuhr vorsichtig und schaute sich wohl die Schlüsselstellen der Piste genauer an. Sie lag als Zwölfte 1,30 Sekunden hinter Goggia. Die Steirerin war genau drei Hundertstelsekunden schneller als die Deutsche Kira Weidle, die bei ihrem ersten Auftritt bei einem Trainingslauf zum Saisonkehraus 13. wurde.

Die Südtirolerin Nicol Delago riss fast zwei Sekunden auf Goggia auf und landete nicht unter den Top-15. Die Schweizerin Lara Gut-Behrami erreichte nicht das Ziel. Daraufhin wurde der Probelauf für zehn Minuten unterbrochen. Hoffentlich ist der Eidgenossin nichts Schlimmes passiert.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Verwandte Artikel:

LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.00 Uhr
LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.00 Uhr

Beaver Creek – Am zweiten Adventssonntag geht die zweite Abfahrt der Herren auf der Raubvogelpiste von Beaver Creek über die Bühne. Die Speedspezialisten bestreiten folglich das vierte Rennen in vier Tagen. Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde fuhr im ersten Abfahrtslauf wie vom anderen Stern und verwies unter anderem Lake Louise-Sieger Matthias Mayer aus Österreich in… LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 20.00 Uhr weiterlesen

Sofia Goggia auch in der zweiten Ski Weltcup Abfahrt von Lake Louise unschlagbar
Sofia Goggia auch in der zweiten Ski Weltcup Abfahrt von Lake Louise unschlagbar

Lake Louise – Heute wurde im kanadischen Lake Louise, idyllisch gelegen in den Rocky Mountains, die zweite Damenabfahrt in der Skiweltcupsaison 2021/22 ausgetragen. Dabei siegte, wie gestern, die Italienerin Sofia Goggia, wenngleich mit einem etwas geringeren Vorsprung auf die Konkurrenz. In einer Zeit von 1.28,42 Minuten verwies sie abermals die US-Amerikanerin Breezy Johnson (+0,84) auf… Sofia Goggia ist auch in der 2. Ski Weltcup Abfahrt von Lake Louise eine Klasse für sich weiterlesen

Cornelia Hütter konnte sich bei der zweiten Ski Weltcup Abfahrt in Lake Louise über Platz vier freuen.
Cornelia Hütter konnte sich bei der zweiten Ski Weltcup Abfahrt in Lake Louise über Platz vier freuen.

In der zweiten Lake Louise (CAN) Abfahrt präsentierte sich das Damen-Team wieder sehr stark. Cornelia Hütter und Christine Scheyer zeigen starke Leistungen und platzierten sich auf den Rängen vier und fünf. Damit führen sie eine starke Mannschaftsleistung an. Der Sieg ging, wie schon gestern, an die Italienerin Sofia Goggia, vor Breezy Johnson (USA) und Corinne… Cornelia Hütter und Christine Scheyer zeigen bei zweiter Ski Weltcup Abfahrt in Lake Louise starke Leistungen weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen
Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen

Beaver Creek – Am heutigen Samstagabend fand im US-amerikanischen Beaver Creek die erste von zwei Herren-Weltcupabfahrten statt. Dabei siegte der Norweger Aleksander Aamodt Kilde, der in einer Zeit von 1.39,63 Minuten mehr als nur sehr gut unterwegs war und wohl seinen Triumph seinem möglicherweise schwer verletzten und vor dem unmittelbaren Karriere-Ende stehenden Teamkollegen Kjetil Jansrud… Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen weiterlesen

Schneekontrolle bestanden: Vorhang auf für die 54. Saslong Classic am 17. und 18. Dezember (Foto: © Saslong Classic Club).
Schneekontrolle bestanden: Vorhang auf für die 54. Saslong Classic am 17. und 18. Dezember (Foto: © Saslong Classic Club).

St. Christina, 4. Dezember 2021 – Eineinhalb Wochen vor dem ersten Abfahrtstraining kam es am Samstag auf der Saslong zur traditionellen Schneekontrolle durch die FIS. Nach diesem routinemäßigen Vorgang bestätigte der internationale Skiverband die Weltcuprennen in Gröden. Das Programm sieht zwei Trainingsläufe am Mittwoch, 15. und Donnerstag, 16. Dezember vor. Der Super-G findet hingegen am… Schneekontrolle bestanden: Vorhang auf für die 54. Saslong Classic am 17. und 18. Dezember weiterlesen

Banner TV-Sport.de