Home » Alle News, Damen News, Top News

Bestzeit für Ilka Štuhec beim zweiten Aspen-Abfahrtstraining

Bestzeit für Ilka Štuhec beim zweiten Aspen-Abfahrtstraining

Bestzeit für Ilka Štuhec beim zweiten Aspen-Abfahrtstraining

Aspen – Morgen findet die letzte Damenabfahrt in der langen Weltcupsaison 2016/17 statt. Heute wurde die letzte Trainingseinheit abgespult. Dabei war die Slowenin Ilka Štuhec in einer Zeit von 1.37,88 Minuten nicht zu stoppen. Dahinter belegte die Italienerin Sofia Goggia (+0,89) den zweiten Platz. Lindsey Vonn (+0,96) aus den USA schwang vor ihrem Heimpublikum auf Position drei ab.

Eine gute Leistung bot die österreichische Super-G-Weltmeisterin Nicole Schmidhofer (+1,17) auf Rang vier. Viktoria Rebensburg (+1,64) aus Deutschland, die den gestrige Probelauf gewann, musste mit Platz fünf zufrieden sein. Diesen musste sie sich mit der Italienerin Federica Brignone teilen. Zweitbeste Österreicherin wurde Tamara Tippler (+1,69) auf Position sieben. Die Liechtensteinerin Tina Weirather war um zwei Zehntelsekunden langsamer als die junge ÖSV-Dame und schwang als Achte ab.

Abfahrtsvizeweltmeisterin Stephanie Venier (+2,10) ließ ein Tor aus und wurde hinter ihrer der französischen Riesentorlaufspezialistin Tessa Worley (+2,09) und Teamkollegin Ramona Siebenhofer (+2,00) Neunte. Auch der 13. Platz ging mit Altenmarkt-Siegerin Christine Scheyer (+2,29) an eine Österreicherin. Die erfahrene Grödnerin Verena Stuffer (+2,57) schwang auf Platz 14 ab.

Die Schweizerin Jasmine Flury (+2,61) verbuchte als 15. einen Torfehler auf ihrer Habenseite. Nicht unter die besten 15 kamen die Pustererin Johanna Schnarf (+3,10) und die Swiss-Ski-Dame Corinne Suter (+3,10). Ihr Rückstand auf Štuhec war doch recht beachtlich.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-endstand-2-abfahrtstraining-aspen-damen-2017

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.