Home » Damen News, Top News

Bestzeit für Norwegerin Lotte Smiseth Sejersted im ersten Abfahrtstraining von Lake Louise

© Gerwig Löffelholz / Lotte Smiseth Sejersted

© Gerwig Löffelholz / Lotte Smiseth Sejersted

Lake Louise – Derzeit sind die norwegischen Speedathleten das Maß aller Dinge. Nachdem Kjetil Jansrud bei den Herren das Maß aller Dinge ist, triumphierte beim ersten Damentraining in Lake Louise seine Landsfrau Lotte Smiseth Sejersted in einer Zeit von 1.52,59 Minuten. Zweite auf kanadischem Schnee wurde die Siegerin des Levi-Torlaufs, nämlich die Slowenin Tina Maze (+0,12). Den dritten Rang belegte die junge ÖSV-Läuferin Mirjam Puchner (+0,65), die mit der Nummer 33 noch nach vorne preschte.

US-Dame Alice McKennis (+0,67) fuhr auch eine beherzte Trainingsfahrt und belegte, just vor Puchner gestartet, den vierten Rang. Die 25-Jährige, die in St. Anton 2013 überraschenderweise gewann, kurze Zeit später in der Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen böse stürzte und sich schwer verletzte, lag am Ende eine Hundertstelsekunde vor Anna Fenninger.

Offizieller FIS ENDSTAND: 1. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 

Die Top-10 wurden von Fenningers Landsfrau Elisabeth Görgl (+0,73), US-Dame Julia Mancuso (+0,97), DSV-Athletin Viktoria Rebensburg (+1,17), der azurblauen Speedspezialistin Daniela Merighetti (+1,22) und Mancusos Teamkollegin Stacey Cook (+1,34) abgerundet.

Alle Augen schauten auf Lindsey Vonn. Die vierfache Gesamtweltcupsiegerin zeigte eine gute Trainingsfahrt und landete auf dem 16. Platz. Die US-Amerikanerin, die in ihrer erfolgreichen Karriere schon 14 Mal in Kanada gewinnen konnte, hatte 1,82 Sekunden Rückstand auf die heutige Trainingssiegerin aus dem hohen Norden Europas. Vor Vonn klassierten sich u.a. Stefanie Moser und Nicole Schmidhofer, beide aus Österreich. Niki Hosp, die Gewinnerin des Aspen-Slaloms, war lediglich um eine winzige Hundertstelsekunde langsamer als Vonn. Die beste Schweizerin war Fabienne Suter (+1,90), die direkt vor der Liechtensteinerin Tina Weirather den 18. Platz belegte. Auch die Eidgenossin war im Kampf gegen die Uhr um eine Hundertstelsekunde schneller als die Vertreterin aus dem alpinen Fürstentum. Derzeit beste Südtirolerin ist die Grödnerin Verena Stuffer, die mit der niedrigen Nummer 4 antrat und den 22. Rang innehat.

Soweit der Stand nach 35 Läuferinnen. Das offizielle Endergebnis wird natürlich, sobald es vorliegt, nachgereicht.

Offizieller FIS ENDSTAND: 1. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.