Home » Alle News, Damen News

Biographien einer Skifahrerin 3 : Alice McKennis

© Gerwig Löffelholz / Alice McKennis (USA)

© Gerwig Löffelholz / Alice McKennis (USA)

Nach den Europäerinnen Viktoria Rebensburg und Estelle Alphand geht es jetzt nach Amerika: Wir werden als nächste Athletin Alice McKennis vorstellen.

Die US-Amerikanerin ist bereits seit dem 5. Dezember 2008 im Weltcup mit dabei. Die ersten Weltcuppunkte kamen im fernen Jahr 2009 in Alices Haus, als sie den 18. Platz bei der Abfahrt in Lake Louise belegte.

Sie ist 1989 geboren und hat ein schwieriges Jahr hinter sich: Einige Male sah sie nicht das Ziel. Als bestes Ergebnis des abgelaufenen Winters kann die Speed-Spezialistin einen elften Rang bei der Abfahrt von La Thuile aufweisen.

Für Furore sorgte die 26-Jährige am 12. Jänner 2013: An jenem Tag gewann die in Gleenwood Springs ansässige Sportlerin ihr einziges Weltcuprennen. Es war die Abfahrt in St. Anton.

Die Abfahrt ist McKennis‘ Lieblingsdisziplin. Ihr persönlicher Anspruch ist es, von den Bergen so schnell wie möglich ins Tal zu gelangen. Am besten wieder, nach langer Zeit, mit einer grünen Zwischenzeit im Ziel…

Bericht für Skiweltcup.TV: David Demetz

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.