Home » Alle News, Herren News

Björn Sieber bester Österreicher in Bansko

Björn Sieber wurde bei der heutigen Superkombi in Bansko mit Rang sieben bester Österreicher. Für den 21-Jährigen das beste Weltcup-Resultat in seiner Karriere. Gewonnen hat Christof Innerhofer (ITA) vor Felix Neureuther (GER) und Thomas Mermillod Blondin (FRA). Die weiteren Österreicher: Romed Baumann (10.), Philipp Schörghofer (14.), Marc Digruber (20.), Joachim Puchner (24.) und Frederic Berthold (30.). Out: Manuel Wieser.      

Björn Sieber: „Das ist für mich ein sensationelles Ergebnis. Speziell der Super-G mit Laufbestzeit war sehr gut von mir, und das macht mich stolz. Ich möchte mich weiter verbessern und konsequent Slalom trainieren, damit ich bald ganz vorne mitmischen kann.“       

Romed Baumann: „Heute bin ich mit meiner Leistung nicht zufrieden. Ich habe mir mehr erhofft, weil auch mehrere Favoriten nicht am Start waren. Heute hat nichts zusammen gepasst. Das Ganze hat heute schon in der Früh begonnen und hat sich über den ganzen Tag gezogen. Ich bin sehr enttäuscht.“

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.