4 September 2019

Blanca Fernandez Ochoa tot aufgefunden

Blanca Fernandez Ochoa tot aufgefunden. (© Foto: rtve.es)
Blanca Fernandez Ochoa tot aufgefunden. (© Foto: rtve.es)

Madrid – Die traurige Nachricht des Tages erreicht uns aus Spanien. Die ehemalige Skirennläuferin Blanca Fernandez Ochoa, die seit elf Tagen als vermisst galt, wurde tot aufgefunden. Die 56-Jährige wurde am 24. August das letzte Mal in der iberischen Hauptstadt Madrid gesehen.

Heute fanden die Einsatzkräfte eine Leiche auf der Spitze des Berges La Peñota auf rund 2.000 Höhenmeter. Am frühen Nachmittag folgte die traurige Gewissheit. Dass die viermalige Siegerin eines Ski Weltcup Rennens und Gewinnerin der olympischen Slalom-Bronzemedaille von 1992 Opfer eines Gewaltverbrechens wurde, scheint bislang ausgeschlossen.

Bereits am Sonntag wurde ihr Auto in der Sierra de Guadarrama auf einem Parkplatz verwaist aufgefunden. In diese Gegend nahe Cercedilla starten mehrere Trekkingpfade.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.focus.de, elcierredigital.com, www.blick.ch

Verwandte Artikel:

In Spanien wird im Jahr 2030 definitiv keine olympische Flamme entzündet werden
In Spanien wird im Jahr 2030 definitiv keine olympische Flamme entzündet werden

Madrid – Das Comité Olímpico Español mit Sitz in Madrid hat die potenzielle Bewerbung der Regionen Katalonien und Aragonien für die Olympischen Winterspiele des Jahres 2030 zu den Akten gelegt. Präsident Alejandro Blanco betonte, dass die Politik Schuld an dieser Lage ist. Denn wenn diese ins Spiel kommen, gibt es weder einen Fortschritt noch ein… Spanien legt potenzielle Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2030 zu den Akten weiterlesen

Olympia 2022: Ester Ledecká ist in Peking angekommen. (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))
Olympia 2022: Ester Ledecká ist in Peking angekommen. (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Peking – Wenige Tage vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Peking ist mit der Skirennläuferin und Snowboarderin Ester Ledecká eine der größten Medaillenhoffnungen im Reich der Mitte angekommen. Außerdem hat sie die erforderlichen Coronatests bestanden. Somit steht einer denkbaren Wiederholung des Clous wie vor vier Jahren fast nichts mehr im Wege. Bei den Spielen… Olympia 2022: Ester Ledecká ist in Peking angekommen weiterlesen

Das Multisporttalent Ester Ledecká erweitert ihr sportliches Portfolio. (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))
Das Multisporttalent Ester Ledecká erweitert ihr sportliches Portfolio. (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Peking/Prag – Die tschechische Skirennläuferin und Snowboarderin Ester Ledecká trainiert derzeit in Italien auf einem Brett. Daher ist sie nicht bei den alpinen Speedrennen in Garmisch-Partenkirchen mit von der Partie. Am 8. Februar beginnt ihr olympischer Einsatz. Wenn alles nach Plan verläuft, wird sie Ende Januar nach China fliegen. Nach den Rennen in Cortina d’Ampezzo,… Olympia 2022: Ester Ledecká möchte in Peking im Stile eines Harry Potter zaubern weiterlesen

Für Swiss-Ski-Alpindirektor Walter Reusser gibt es keinen Impfzwang. (Foto: Swiss-Ski.ch)
Für Swiss-Ski-Alpindirektor Walter Reusser gibt es keinen Impfzwang. (Foto: Swiss-Ski.ch)

Lake Louise/Peking – Die Speedrennen finden nach einer einjährigen Corona-Pause wieder in Lake Louise statt. Schenkt man den kanadischen Bestimmungen Glauben, sind zwei Impfungen gegen das Covid-19-Virus vonnöten, um einzureisen. Es wird kompliziert, da in Frankreich Athleten, die Corona hatten, nicht zweimal geimpft werden dürfen. In Italien und in der Schweiz wusste man auch zu… Für Swiss-Ski-Alpindirektor Walter Reusser gibt es keinen Impfzwang weiterlesen

Anna Veith hält sich auch nach Karriereende fit (Foto: HEAD / Simon Rainer)
Anna Veith hält sich auch nach Karriereende fit (Foto: HEAD / Simon Rainer)

Rohrmoos – Die frühere ÖSV-Skirennläuferin Anna Veith hat nach der Geburt ihres Kindes wieder die Trainings aufgenommen. Sie möchte als Jungmama selbstredend fit sein. Aber sie macht es für sich, nicht dass man meint, sie würde ein Ski-Comeback anstreben. Vor gut einem Jahr hing sie die Bretter an den Nagel. Die 32-Jährige gibt an, dass… Anna Veith hält sich auch nach Karriereende fit weiterlesen