Home » Alle News, Herren News

Bode Miller macht weiter – Heim-WM 2015 in Beaver Creek ist das große Ziel

© Kraft Foods / Bode Miller (USA)

© Kraft Foods / Bode Miller (USA)

Das freut die Skifans. Neben dem Schweizer Didier Défago hat nun auch Bode Miller erklärt, dass er eine weitere Saison anhängen wird. Das große Ziel für den  37 Jahre alten US-Amerikaner ist die Heim WM in Beaver Creek.

Gegenüber der Austria Presse Agentur (APA) erklärte Miller: „Im Moment fühle ich mich so, dass ich für eine ganze Weile keine Skischuhe sehen will. Ich hatte frustrierende Zeiten, habe so viele schlimme, dumme Fehler gemacht. Aber ich denke, ich habe in diesem Sport noch mehr zu tun, ich habe die Fähigkeit, Rennen zu gewinnen. Wenn ich meinen Körper gesund halten kann, dann ist der Plan, nächstes Jahr zu fahren.“

Miller, der 1997 im Weltcup debütierte und seitdem nicht weniger als 436 Rennen bestritt, besitzt den Ruf eines rebellischen „bad boy“, ist für seinen riskanten Fahrstil bekannt und gilt als exzentrisch. Gerade deshalb haben ihn seine zahlreichen Fans ins Herz geschlossen.

Anbei ein Abriss über die erfolgreiche Karriere Bode Millers, die sich sehen lassen kann.

Olympische Winterspiele 2002 in Salt Lake City: 2 x Silber (Kombi, Riesentorlauf)

Olympische Winterspiele 2010 in Vancouver: 1 x Gold (Super-Kombi), 1 x Silber (Super-G),  1 x Bronze (Abfahrt)

Olympische Winterspiele 2014 in Sotschi: 1 x Bronze (Super-G)

Ski-WM 2003 in St. Moritz: 2 x Gold (Kombi, Riesentorlauf), 1 x Silber (Super-G)

Ski-WM 2005 in Bormio: 2 x Gold (Abfahrt und Super-G)

Weltcup: 2 x Erster (2004/05, 2007/08), 2 x Zweiter im Abfahrts-Weltcup (2004/05, 2007/08), 2 x Erster im Super-G-Weltcup (2004/05, 2006/07), 1 x Erster im Riesenslalom-Weltcup (2003/04), 1 x Zweiter im Slalom-Weltcup (2001/02), 3 x Erster im Kombinations-Weltcup (2002/03, 2003/04, 2007/08).

Siege: 33 (8 in der Abfahrt, 5 im Super-G, 9 im Riesentorlauf, 5 im Slalom, 3 in der Kombination, 3 in der Super-Kombination), insgesamt 78 Podestplätze.

Weitere Erfolge: 6 Siege im Nor-Am-Cup (insgesamt 10-mal unter den besten Drei), 1 Sieg im Europacup, 7 US-amerikanische Meistertitel, 4 US-amerikanische Juniorenmeistertitel, 13 FIS-Rennsiege.

Auszeichnung: 2005 Skieur d’Or.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.