Home » Alle News, Herren News

Bodenständigkeit und Lockerheit Garanten für Mayers Gold

Matthias Mayer (AUT)

Matthias Mayer (AUT)

Sotschi – Die österreichische Skination hat einen neuen Helden: Der 23-jährige Kärntner Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer. Seine Lockerheit als auch seine Unbekümmertheit waren zwei entscheidende Faktoren für seinen Sieg am Sonntag.

Mayer hat noch keinen Weltcupsieg gefeiert, aber dennoch ist er ein Held. Ein sympathischer noch dazu. Der ungestüme US-Altmeister Bode Miller dominierte die Trainings. Beim Rennen selbst versuchte er es leider mit der Brechstange, touchierte oft die Tore und musste mit Rang acht zufrieden sein.

Aber Mayer wusste, dass es sein Tag werden konnte. Ob es für Edelmetall reichen würde? Zu einem Zeitpunkt des Rennens, als der Norweger Jansrud mit einer Zehntelsekunde Rückstand auf Platz zwei lag, standen noch die ganzen Favoriten oben. Innerhofer, Svindal und wie sie alle heißen. Und als eben oben genannter Miller seinen Lauf verpatzte, spekulierte der Kärntner Mayer mit einer Medaille.

Bei der Siegerehrung wurde dem 23-Jährigen erst bewusst, was er denn angerichtet hatte. Im positiven Sinn versteht sich. Dann flossen die Tränen.  Der junge ÖSV-Skirennläufer ist eben ein sehr bodenständiger Charakter, bescheiden, voll Selbstbewusstsein und während des Rennens stets cool geblieben. Gleich im ersten Training fand er seine heimliche Liebe, nämlich jene zur Piste.

Er wusste von Anfang an, dass er schnell sein würde. Dass es aber am Ende zu Gold reichte, ahnte er wohl auch nicht. Vor zwei Jahren, bei der Olympiageneralprobe, freundete er sich mit der Strecke an und fuhr im Kopf simulierend jede Kurve mehrfach. Das Erinnerungsvermögen hat ihm den größten Triumph seiner Karriere gebracht.

Auf die Frage, ob er nervös war, gab der Goldmedaillengewinner zu Protokoll, dass er keinerlei Anspannung verspürte. Er gab an, völlig locker in die Entscheidung gegangen zu sein um sich nur auf Dinge zu konzentrieren, die richtig wichtig waren und die er tun musste. Er legte sich keinerlei Druck auf und holte Gold, wohl im Hinterkopf habend, was diese Auszeichnung für ein „skisportverrücktes“ Land wie Österreich bedeutet.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sport.orf.at (Auszug)

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.